representative Christine Müller-Hechfellner

Stadtrat in Essen

    Opinion on the petition Essener Eltern fordern: Sicherung der kinderärztlichen Notdienstzeiten!

    Die Grünen, last modified: 28 Apr 2016

    I agree / agree mostly. The basis of decision was a resolution of the faction Die Grünen
    ✓   I´ll support the request if there will be enough other representives joining.
    ✓   I am in favor of a public hearing in the Technical Committee.
    ✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

    Reason:

    Sehr geehrter Herr Risken,

    anbei kopiere ich Ihnen den Text meiner Pressemitteilung vom 23.2.2015:

    Müller-Hechfellner: Reduzierung der Öffnungszeiten bedeutet Versorgungsverschlechterung

    Die Pläne der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein, die Öffnungszeiten des kinder- und jugendärztlichen Notdienstes drastisch zu reduzieren, stoßen auch bei der Ratsfraktion der Essener Grünen auf scharfe Kritik. Christine Müller-Hechfellner, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion, kommentiert:

    „Wir teilen die Bedenken von Engelbert Kölker, dem Obmann der Kinder- und Jugendärzte in Essen, der vor deutlichen Verschlechterungen bei der gesundheitlichen Versorgung von Kindern warnt. Gerade bei kleineren Kindern können sich im Krankheitsverlauf oft sehr kurzfristige Verschlechterungen einstellen, die eine sofortige, fachkundige Behandlung durch den Kinderarzt benötigen. Wenn Eltern künftig statt der Kinder-Notfallpraxen die Ambulanzen der Krankenhäuser aufsuchen müssen, wird nicht nur die medizinische Versorgung schwieriger, sondern vermutlich auch die Kosten höher werden.“

    Mit freundlichen Grüßen
    Christine Müller-Hechfellner

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now