representative Felix Blaschzyk

Rat der Stadt in Hannover

    Opinion on the petition Stoppt Projekt 10 / 17! – Für eine dauerhafte Tunnellösung der Linie 10 nach Ahlem!

    CDU, last modified: 16 Jun 2016

    I agree / agree mostly. The basis for decision is a resolution of the party members of the CDU.

    Reason:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    bereits zu Beginn der Planungen hat die CDU Hannover das Thema D-Linie intensiv und kritisch begleitet.

    Seit dem Jahr 2013 hat sich die CDU Hannover gegen eine oberirdische Trassenführung ausgesprochen. Wir forderten damals eine Anhörung von Vertretern aus Wirtschaft und Einzelhandel, der allerdings von SPD und Grünen nicht entsprochen wurde. Unserer Ansicht nach würde eine Tunnellösung zur Vergrößerung des Verkehrsraumes für alle Verkehrsteilnehmer führen und garantieren, dass Einzelhandel und Wirtschaft nicht behindert und ausgebremst werden.

    In den Folgejahren stellten wir zahlreiche Anträge, forderten u.a. den Oberbürgermeister auf, sich in die Planungen einzumischen, die, unserer Ansicht nach völlig irrige Festlegung der Endhaltestellen - wahlweise vor der IHK oder am Raschplatz - zu revidieren und die Straßenbauarbeiten in der Kurt-Schumacher-Straße zu beschleunigen. Mit der Entwicklung der Wasserstadt Limmer zu einem der größten innerstädtischen Baugebiete verbanden wir die Forderung, die Stadtbahnlinie bis Ahlem zu verlängern - auch mit dieser Eingabe scheiterten wir.

    Als dann - zu Beginn diesen Jahres - bekannt wurde, dass die Kosten um mehr als 34% der ursprünglich geplanten Summe ansteigen würden, beantragten wir mit einem Dringlichkeitsantrag einen umgehenden Planungsstopp und eine Offenlegung der Planungs- und Baukosten gegenüber den politischen Gremien der Stadt Hannover. Diesem Antrag wurde nicht einmal Dringlichkeit zugestanden - m.a.W. das Thema wurde nicht als dringlich erachtet ! Zuletzt haben wir in einer sogenannten aktuellen Stunde in der Februar-Sitzung des Rates der Landeshauptstadt Hannover noch einmal alle Fakten, die unsere Meinung nach gegen eine oberirdische Lösung und für einen Ausbau der Strecke bis nach Ahlem sprechen, dargelegt.

    Wir hoffen, Ihnen mit diesen Eckpunkten zur Position der CDU Hannover, die D-Linie betreffend weitergeholfen haben und hoffen ebenfalls, unsere Forderungen politisch durchsetzen zu können.

    Beste Grüße,

    Felix Blaschzyk
    Bau- und verkehrspolitischer Sprecher
    der CDU-Ratsfraktion

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now