Volksvertreter Jens Seidel

Rat der Stadt in Hannover

    Stellungnahme zur Petition Hannover: Kita-Qualität steigern, Elternbeiträge abschaffen!

    CDU, zuletzt bearbeitet am 22.05.2018

    Ich stimme zu / überwiegend zu. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion CDU.

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wie in Artikel 28 der UN-Kinderrechtskonvention festgelegt ist, hat jeder Mensch ein Recht auf Bildung. Damit aber auch jeder dieses Recht wahrnehmen kann, muss Bildung unabhängig des persönlichen Einkommens zugänglich sein. Dies gilt nach Auffassung der CDU-Ratsfraktion Hannover insbesondere für die frühkindliche Bildung, da sie Grundlage für die persönliche, schulische und berufliche Entwicklung unserer Kinder darstellt.

    Die CDU-Ratsfraktion macht sich seit Jahren für eine gerechte Finanzierung von Kindertageseinrichtungen stark, um einkommensschwache Familien zu entlasten.

    Die seit dem 1. August 2017 geltende Entgeltregelung haben wir in allen beteiligten Ratsgremien abgelehnt und aufs Schärfste kritisiert.

    Mehr anzeigen

    Stellungnahme zur Petition Béi Chéz Heinz und Freibad müssen bleiben

    CDU
    angeschrieben am 12.10.2017
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Unser Fössebad muss Kombibad für alle bleiben

    CDU
    angeschrieben am 13.06.2017
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Stoppt Projekt 10 / 17! – Für eine dauerhafte Tunnellösung der Linie 10 nach Ahlem!

    CDU
    angeschrieben am 31.05.2016
    Unbeantwortet


Jens Seidel
Partei: CDU
Fraktion: CDU
Neuwahl: 2016
Funktion: Fraktionsvorsitzender

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden