Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Zitat aus der Berliner Zeitung aus dem Jahre 2009: Strausberg hat schon oft über den Mauerschützen Peter Göring diskutiert, den die DDR-Oberen nach seinem Tod zum Helden kürten. Heute ist der Fall historisch klar. Göring hatte am 23. Mai 1962 an der Berliner Mauer auf den 14-jährigen Flüchtling Wilfried Tews geschossen. Polizisten aus dem Westteil der Stadt feuerten daraufhin auf die Grenzer. Göring starb, Tews überlebte schwer verletzt. Die DDR propagierte damals, dass Göring von Westberlin aus ermordet worden sei. Zugleich wurde verschwiegen, dass Göring vor seinem Tod auf einen Flüchte
Quelle: www.berliner-zeitung.de/archiv/die-stadt-erinnert-auch-20-jahre-nach-der-wende-mit-einer-strasse-an-einen-mauerschuetzen--der-selbst-zum-opfer-wurde-schilderkampf-in-strausberg,10810590,10678410.html//www.berliner-zeitung.de/archiv/die-stadt-erinnert-auch-20-jahre-nach-der-wende-mit-einer-strasse-an-einen-mauerschuetzen--der-selbst-zum-opfer-wurde-schilderkampf-in-strausberg,10810590,10678410.html" rel="nofollow">www.berliner-zeitung.de/archiv/die-stadt-erinnert-auch-20-jahre-nach-der-wende-mit-einer-strasse-an-einen-mauerschuetzen--der-selbst-zum-opfer-wurde-schilderkampf-in-strausberg,10810590,10678410.html
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern