Wirtschaft

Appell: Wie solidarisch ist Deutschland? Neuer Weg die Corona-Krise zu meistern!

Petent/in nicht öffentlich
Petition richtet sich an
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, alle Bürger
57 Unterstützende 56 in Deutschland
Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
  1. Gestartet 2020
  2. Sammlung beendet
  3. Eingereicht
  4. Dialog
  5. Gescheitert

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Argument schreiben

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.

Beginn eines gesellschaftlichen Wandels

Diese Art der Krisenbewältigung könnte durchaus für den Anfang eines ohnehin notwendigen Wandels der Gesellschaft genutzt werden. Denn die wiirtschaftlichen Verwerfungen werden ohnehin dramatisch sein, insbesondere wird sich der Abstand zwischen arm und reich noch weiter verschärfen, da viele ihre Existenz verlieren werden, Wesentkich wäre die Heranziehung der großen Vermögen um die Krise zu bewältigen. Wenn die 1,4 Mio deutschen Millionäre über ein Geldvermögen von 5 Billionen Euro verfügen sollten die veranschlagten 750 Mrd. Euro leicht zu bewältigen sein.

0.0

0 Gegenargumente
Widersprechen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.


0 Gegenargumente
Widersprechen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Argument schreiben

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.

Der vorgeschlagene "Winterschlaf" ist wohl eher eine "Vollnarkose", aus der so manch einer nicht mehr aufwachen würde und ist viel zu kurz gedacht. In der Prtition wird auch kein Zeitrahmen genannt. Die Menschen benötigen neben Lebensmitteln auch weiterhin andere Güter und die dafür im Hintergrund arbeitenden Firmen und Industrien müssen weiterlaufen. Eine Stundung der Miete ist da nur ein sehr schwacher Trost für einen kompletten Verdienstausfall. Eine weitere Verlangsamung der Neuinfektionen wäre zudem negativ, da sich dadurch die Krise unnötig weiter in die Länge zieht.

3.3

0 Gegenargumente
Widersprechen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.


0 Gegenargumente
Widersprechen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.


0 Gegenargumente
Widersprechen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.

Mehr zum Thema Wirtschaft

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern