Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Feigenblatt: 30 Zone statt Lösungen
Nachdem seit mehr als 40 Jahren der Ausbau der Infrastruktur ausgesessen wurde, werden jetzt wild 30 Zonen und Geschwindigkeitsbeschränkungen auf Bundesstrassen eingeführt, mit der Begründung, dass die Anwohner vor Lärm geschützt werden müssen. Viel ehrlicher wäre es aber den Ausbau von B30 und B31 ernsthaft voranzutreiben um den Verkehr aus den Gemeinden herauszuhalten anstatt die Anwohner mit Ausreden hinzuhalten. Oder glaubt wirklich jemand, dass die täglichen kilometerlangen Staus eine nachhaltige Entlastung für irgendjemanden bringen? Wo bleibt hier das Gemeinwohl?
2 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now