Pro

Warum ist die Initiative unterstützenswert?

Ich halte es für absolut geboten, in dieser Krise solidarisch zu sein - auch bei der Verteilung der finanziellen Lasten! Diese Krise trifft Unternehmen, Arbeiter und Angestellte der Privatwirtschaft mit voller Wucht - Höhe (u.a. durch Kurzarbeit und Stundenreduktion) und Sicherheit Ihrer Einkommen sind durch die Krise stark beeinträchtigt. Insofern ist es nur folgerichtig, auch von anderen Bevölkerungsgruppen einen Beitrag zur Krisenbewältigung zu fordern - und das sind neben den öffentlichen Bediensteten und Pensionären auch die aktuellen Rentner.

1 Counterargument Show

Contra

Was spricht gegen diese Initiative?

    Umverteilung

Sie schlagen vor, einen Teil der Gelder umzuverteilen. Meine Frage: Wohin? Zu den "armen" Fußballklubs, der gebeutelten Autoindustrie für Kaufprämien von teuren E-Autos, die sich ohnehin nur gut betuchte Bürger leisten können? Also eine Umverteilung von Arm nach Reich. Ich kann da nur mit dem Kopf schütteln.

Source: eigener Kommentar
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Rentenerhöhung aussetzen

So geht es sicher nicht. Wenn die Rentenerhöhung ausgesetzt werden soll, muss diese Maßnahme in ein Gesamtkonzept passen. Hand in Hand müssten diverse Einkommen gekürzt werde., Dividenden nicht ausgezahlt werden usw. Das wäre dann solidarisch.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international