Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Über den Tellerrand schauen
Ein Beamter der Besoldungsstufe A11 erhält bereits als Einstiegsgehalt erheblich mehr als das deutsche Medianeinkommen, obwohl hierfür in der Regel keine akademische Vorbildung notwendig ist. Die Bezüge eines Beamten wachsen dabei allein durch den natürlichen Prozess des Alterns weiter und können zusätzlich um den Familienzuschlag u.ä. angehoben werden - Vergünstigungen, die in der freie Wirtschaft undenkbar wären. Sollte man also unbedingt den Vergleich zwischen freiwirtschaftlichen "Angestellten-Äpfeln" und "Beamten-Birnen" bemühen, so gehören die betroffenen Beamten durchaus zu den Besserverdienenden. Darüber hinaus ist für mich nicht nachvollziehbar, wie man, gerade als direkt vom Staatssäckel Abhängiger, beständig eine Reduzierung öffentlicher Schulden verlangen kann, sich zugleich aber jeder Beteiligung an dieser schwierigen Aufgabe verweigert. Jeder ruft: "Es muss gespart werden - aber nicht bei mir!" Als Beamter A13Z kann ich persönlich mit solch geringen versteckten Gehaltskürzungen besser leben als mit Mehrarbeit oder Stellenkürzungen.
13 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern