Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Schlechterstellung
In seiner Vorlage an den Unterausschuss Personal vom 19.04.2013 behauptet Finanzminister NWB, dass die Einsparungen im Beamtenbereich von 2,4 Mrd EUR/Jahr keine Schlechterstellung der Beamten ggü. den Tarifbeschäftigten darstellt. Wenn man sich die einzelnen Bereiche der Einsparungen ansieht werden mindestens 1,5 Mrd nur einseitig zu Lasten des Beamtenbereichs gespart = 63%. Das bedeutet aus meiner Sicht eine deutliche Schlechterstellung ggü dem Tarifbereich. Ich denke die Gerichte sollen sich mal mit der Verfassungsmäßigkeit dieser ganzen Maßnahmen befassen.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern