Pro

What are arguments in favour of the petition?

    wenn Begründungen längern dauern als das Honorar hergibt
Ich habe 1995 eine Praxis übernommen. Damals gab es für die eingehende Untersuchung 2,3x DM 25,30, heute, 25 Jahre später €12,94 (2,3fach). Möchte ich nun auf 3,5 steigern, (€19,68), muss ich eine patientenbezogene Begründung schreiben, die allgemeinverständlich ist. "erhöhter Zeitaufwand" oder "umfangreiches Beschwerdebild" reichen den Versicherungen nicht und die Ansprüche steigen stätig. Für 6,74€ euro also zusätzlich zur nicht kostendeckenden Honorierung noch einen Roman schreiben? Das kann so nicht wahr sein! Die AOK zahlt für die gleiche Leistung ohne wenn und aber 19,98 .
Source: www.blzk.de/blzk/site.nsf/gfx/goz_vergleich_1988_2012_blzk.pdf/$file/goz_vergleich_1988_2012_blzk.pdf
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now