pro

What are arguments in favour of the petition?

    Unfallprävention
TEMPO 30 leistet einen wichtigen Beitrag zur PRÄVENTION SCHWERER UNFÄLLE. Teure Investitionen in die bauliche Unfallprävention haben den Anstieg von Unfällen mit schweren Personenschäden nicht bremesen können. Mit zunehmender Geschwindigkeit wird der Bremsweg länger, die Reaktionszeit kürzer, die Aufprallenergie steigt. Entsprechend nimmt die Häufigkeit und Schwere von Unfällen bei T30 gegenüber T50 um 20 bis 80% ab. Zudem sind RadfahrerInnen bei langsamem Verkehr eher bereit, auf die Straße zu wechseln, wo sie sicherer fahren.
Source: www.gruene-goettingen.de/userspace/NS/kv_goettingen/Dateien/Ratsfraktion/PDF/Positionspapiere/Tempo_30_Flyer_-_Positionspapier_GRUENE_Ratsfraktion_Goettingen.pdf//www.gruene-goettingen.de/userspace/NS/kv_goettingen/Dateien/Ratsfraktion/PDF/Positionspapiere/Tempo_30_Flyer_-_Positionspapier_GRUENE_Ratsfraktion_Goettingen.pdf" rel="nofollow">www.gruene-goettingen.de/userspace/NS/kv_goettingen/Dateien/Ratsfraktion/PDF/Positionspapiere/Tempo_30_Flyer_-_Positionspapier_GRUENE_Ratsfraktion_Goettingen.pdf
1 Counterargument Show

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern