Wohnen

Gegen die Nachverdichtung - Bebauung im Plänterwald

Petition richtet sich an
Senat Berlin - Bezirksamt Treptow Köpenick - Bauaufsichtsamt - Stadt und Land Wohnbautengesellschaft -
2.374 Unterstützende 1.249 in Berlin Treptow-Köpenick
Sammlung beendet
  1. Gestartet Mai 2021
  2. Sammlung beendet
  3. Eingereicht am 12.08.2021
  4. Dialog mit Empfänger
  5. Entscheidung

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Argument schreiben

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.


0 Gegenargumente
Widersprechen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.

Hinweis der Redaktion von openPetition: Der Beitrag wurde versteckt, da er gegen unsere Netiquette verstößt.

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Argument schreiben

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.

Mit dem Leitspruch "Maßlose Verdichtung" wird gegen ein Vorhaben argumentiert, welches zur einer baulichen Situation führt, die in den Straßenzügen ringsum bereits besteht. Was wäre denn eine maßvolle Verdichtung? Sind nicht gerade wir mit dem wohnnahen Plänterwald und Treptower Park in einer privilegierten Lage, ein Erholungsgebiet direkt nebenan zu haben? Warum wird gerade jetzt die unzureichende Nahversorgung und Kinder- und Schulbetreuung ins Feld geführt und nicht für diese Problematik so vehement gestritten (die durch 190 neue Bewohner nicht signifikant verändert würde)?

0.0

1 Gegenargument
Gegenargumente anzeigen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.

Hinweis der Redaktion von openPetition: Der Beitrag wurde versteckt, da er gegen unsere Netiquette verstößt.

Mehr zum Thema Wohnen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern