Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Das Sudhaus hat in den letzten Jahren auf Druck der Anwohner und in Diskussion mit den Anwohnern und der Stadtverwaltung seine Partys von rund 30 pro Jahr auf 15 reduziert. Es fanden ab 2016 nur noch 12 Vollmondtänze und 3 Luschtpartys statt. Wir haben ab 2016 viele Partys abgelehnt und eigene nicht mehr durchgeführt (im Vergleich zu 2015 und vorher rund 15 Termine) und haben dabei immer die Termine von LuSchT e.V. erhalten. Unter den Partys, die wir auch heute noch ablehnen müssen, sind durchaus auch welche mit einem förderungswürdigen Hintergrund.
Quelle: Der Sudhaus e.V. nimmt Stellung zur Petition von LuSchT e.V
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden