Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Was passiert eigentlich mit der bestehenden Anlage der Fa. Nehlsen im Blockland? Sicherlich wird sie weiter betrieben, denn die Fa. Nehlsen wird ist ja weiterhin auch im Müllgeschäft tätig. Haben wir dann eine Anlage in Walle zum lagern und eine zum umschlagen? Das alles im Bremer Westen. Passt das alles auch noch in die Ökobilanz? Ich stelle mir vor bei Nehlsen ankommender Müll aus “irgendwo“ und in Oslebshausen ausgehender Müll aus Bremen. Das alles transportiert mit Diesel LKW
2 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern