Migration

Keine Abschiebung für Mitarbeiterin in der Altenpflege&Familie - Fachkräftemangel sinnvoll bekämpfen

Petitioner ikke offentlig
Petitionen behandles
Herr Landrat Dr. Bröhr
1.085 Støtter
Indehaveren af petitionen indgav ikke petitionen.
  1. Startede 2020
  2. Samlingen er afsluttet
  3. Indsendt
  4. Dialog
  5. Mislykket

Pro

Hvorfor er petitionen værd at støtte?

skrive argument

Ved at udgive mit indlæg accepterer jeg brugsbetingelser og privatlivspolitik fra openPetition. Fornærmelser, bagtalelser og usande faktiske holdninger bringes til kendskab.

Contra

Hvad er argumenterne imod petitionen?

skrive argument

Ved at udgive mit indlæg accepterer jeg brugsbetingelser og privatlivspolitik fra openPetition. Fornærmelser, bagtalelser og usande faktiske holdninger bringes til kendskab.

Eine Fachkraft ist man erst, wenn man eine entsprechende Ausbildung abgeschlossen hat, eine Ausbildung wurde aber noch nicht einmal begonnen! Als Busfahrer kann man hier gut arbeiten, aber nicht als abgelehnter Asylbewerber. Die Familie sollte sich um ein Arbeitsvisum von Tschetschenien aus bemühen, ganz einfach hierbleiben sollten sie nicht können. Des weiteren bezweifele ich, dass sie eine 6köpfige Familie ohne Sozialleistungen unterhalten können. Also nur eins: ausreisen und Arbeits- bzw. Ausbildungsvisum beantragen (da gibt*s allerdings bei der Einreise keine Sozialleistungen mehr)

2.5

0 modargumenter
Svar imod

Ved at udgive mit indlæg accepterer jeg brugsbetingelser og privatlivspolitik fra openPetition. Fornærmelser, bagtalelser og usande faktiske holdninger bringes til kendskab.

Keine Abschiebehindernisse zu erkennen

Halten wir fest: A) Eine politische Verfolgung liegt nicht vor. B) Die Abschiebeanordnung ist rechtens. C) Beide Eltern sind keine Fachkräfte. Ob sie jemals welche werden, steht zur Zeit in den Sternen.. D) Der Integrationswille scheint nicht besonders ausgeprägt zu sein, denn die Mutter ist ja nicht einmal bereit, auf ihr Kopftuch zu verzichten. E) Dass sich die Familie künftig selbst unterhalten kann, scheint ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Dazu wird das Ausbildungsentgelt wohl kaum reichen.

0.0

1 modargument
vise modargumenter

Ved at udgive mit indlæg accepterer jeg brugsbetingelser og privatlivspolitik fra openPetition. Fornærmelser, bagtalelser og usande faktiske holdninger bringes til kendskab.


0 modargumenter
Svar imod

Ved at udgive mit indlæg accepterer jeg brugsbetingelser og privatlivspolitik fra openPetition. Fornærmelser, bagtalelser og usande faktiske holdninger bringes til kendskab.

Mere om dette emne Migration

Hjælp med til at styrke borgerdeltagelse. Vi ønsker at gøre dine bekymringer hørt, mens du forbliver uafhængig.

Donere nu