Region: Kassel
Familie

Kita-Gebühren für freie Träger in Kassel erstatten

Petition richtet sich an
Oberbürgermeister Christian Geselle
277 Unterstützende 225 in Kassel
Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
  1. Gestartet 2020
  2. Sammlung beendet
  3. Eingereicht
  4. Dialog
  5. Gescheitert

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Argument schreiben

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.


0 Gegenargumente
Widersprechen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Argument schreiben

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.

Selbstverständlich können Eltern mit Kindern in Kitas von freien Trägern genauso wie Eltern mit Kindern in städtischen Kitas bei ihrem Träger die während der Schließung gezahlten Beiträge zurückfordern. Über die Erstattung entscheidet nicht die Stadt Kassel, weil sie in keinem Vertragsverhältnis mit diesen Eltern steht.

0.0

0 Gegenargumente
Widersprechen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.

Leider wird hier viel Falsches behauptet. Wahr ist: Stadt Kassel zahlt ungekürzt Betriebskostenzuschüsse &Kostenübernahmen f. Berechtigte. Sie steht mit Trägern in engem Austausch und hat sie über Wege beraten, Unterstützung von Land & Bund zu erhalten. Alle Eltern zahlen derzeit weiter. In städt. Kitas kann laut Satzung nach Wiederöffnung Erstattung beantragt werden. Bei Freien Trägern gelten deren Verträge. Die Stadt hat allen Trägern mehrfach Unterstützung zugesichert. Kein Platz wird wg. Corona verloren gehen. Keine Ungleichbehandlung. Freie Träger werden nicht allein gelassen.

Quelle: Ulrike Gote, Stadträtin, Dezernentin f. Jugend, Frauen, Gesundheit und Bildung

0.0

0 Gegenargumente
Widersprechen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.


0 Gegenargumente
Widersprechen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.


1 Gegenargument
Gegenargumente anzeigen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.

Mehr zum Thema Familie

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern