Region: Hamburg
Bildung

Petition der 200.000 (Schule geht vor in Hamburg!)

Petition richtet sich an
Schulbehörde
132 Unterstützende 102 in Hamburg
Der Petition wurde nicht entsprochen
  1. Gestartet 2020
  2. Sammlung beendet
  3. Eingereicht am 21.01.2021
  4. Dialog
  5. Beendet

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Argument schreiben

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.

Manchmal liefert die andere Seite ungewollt die besseren "Pro"-Argumente. Siehe hier das Contra-Argument: Wenn die Öffentlich-Rechtlichen mit ihren Daueralarmismus seit 10 Wochen so offensichtlich schon die sachliche Berichterstattung verletzen, wie hier, mit der Überschrift „Coronavirus-Enzündungen-New-York“ wo der Autor ein paar Zeilen später selbst zugeben muß, daß noch keinen Zusammenhang nachgewiesen wurde, so schreit die Zivilcourage erst recht nach Freiheit und Wissenschaftlichkeit!

3.3

0 Gegenargumente
Widersprechen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Argument schreiben

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.


0 Gegenargumente
Widersprechen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.


1 Gegenargument
Gegenargumente anzeigen

Mit dem Veröffentlichen meines Beitrags akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von openPetition. Beleidigungen, Verleumdungen und unwahre Tatsachenbehauptungen werden zur Anzeige gebracht.

Mehr zum Thema Bildung

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern