Russia, Stop it!

Debatte zu Russia, Stop it!

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Wichtigkeit der Städtepartnerschaften, Wirkung von Kritik an Russland
Die Aussetzung oder Aufkündigung von Städtepartnerschaften halte ich für kontraproduktiv. Gerade Städtepartnerschaften ermöglichen es, dass sich Deutsche und Russen austauschen können. In München gibt es zum Beispiel eine Kontaktgruppe www.munichkievqueer.org/was-wir-tun/,//www.munichkievqueer.org/was-wir-tun/," rel="nofollow">www.munichkievqueer.org/was-wir-tun/, deren Einsatz die Situation von LGBT in Weißrussland verbessern, kann. Die Situation für LGBT in Russland ist schlimm und besorgniserregend. Kritik allein bewirkt das Gegenteil, die Russen reagieren pikiert auf Kritik an ihrem Land, siehe angehängter Link.
Quelle: russland-heute.de/articles/2012/11/17/lobt_putin_wenn_ihr_ihn_schwaechen_wollt_17493.html//russland-heute.de/articles/2012/11/17/lobt_putin_wenn_ihr_ihn_schwaechen_wollt_17493.html" rel="nofollow">russland-heute.de/articles/2012/11/17/lobt_putin_wenn_ihr_ihn_schwaechen_wollt_17493.html
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden