Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Verkehrsmengen schöngerechnet und Tricks ohne Ende
Die IHK hat alle Analysen für die neue Verkehrsführung in der Kurt-Schumacher-Straße nachgerechnet und ist zu dem Schluss gekommen, dass die Berechnungen der Region stark zugunsten von 10/17 idealisiert wurden. Es soll täglich regelmässig zum Verkehrskollabs am Knotenpunkt Kurt-Schumacher-Straße/Herschelstraße kommen. Interessanterweise sind es dieselben Firmen, die den Verkehr planen und schön rechnen wie diejenigen, die auch für die Stadtgestaltung zuständig sind. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Der Bürger wird zu Lasten nachfolgender Generationen mit dem Murks alleine gelassen.
Source: www.stadtbahnfreund-h.de/doc/np-17032015-11.jpgr:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="http://www.stadtbahnfreund-h.de/doc/np-17032015-11.jpg" rel="nofollow">www.stadtbahnfreund-h.de/doc/np-17032015-11.jpg
3 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now