Pro

Warum ist die Initiative unterstützenswert?

Wenn man bedrängt wird, passiert das oft wegen der hohen Geschwindigkeitsdifferenz. Die ist zwischen den "130-Fahrern" und den LKW schon groß genug und birgt genug Gefahren. Bei Geschwindigkeiten deutlich über 130km/h steigt das Unfallrisiko exponentiell (mathematisch belegbar). Großer Faktor ist der Reaktionsweg. Hand aufs Herz, der Mindestabstand ist dabei vielen fremd und das ist das gefährliche. Kontrolliert wird dieser viel zu selten. Und das Mindestabstandsgebot gibt es ja wird's eingehalten? Ne Die deutschen geilen sich so gerne an Gesetzen auf, nur auf der Straße nicht, schade
5 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now