openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Diese Debatte läuft außerhalb der Plattform des Deutschen Bundestags.

Es gelten die Nutzungsbedingungen von openPetition.

Pro

Warum ist die Initiative unterstützenswert?

Hier ist in der Tat dringend Handlungsbedarf. Der neueste "Sport": Inkassofirmen kaufen billig Vollstreckungstitel auf, auch und gerade solche, die schon beglichen wurden, in der berechtigten Hoffnung, der Schuldner meint, es sei alles erledigt und hebt die Kontoauszüge nicht 30 Jahre auf. Und dann schlagen sie zu. Der Schuldner kann nicht mehr beweisen, daß er bezahlt hat und muß doppelt zahlen. Eigentlich sollte man sogar auf 10 Jahre runtergehen. Verjährung heißt ja nicht, daß die Forderung dann "weg" ist, Nach einem Vollstreckungsversuch beginnt sie wieder von neuem.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Initiative?

Tja der Peteitionsersteller will seinen Namen nicht veröffentlichen... Warum wohl... Vermutlich hat er/sie Millionen in`Ausland geschafft und kommt nun nicht an`s Geld ran! Nieder mit euch Anlagebetrügern!
1 Gegenargument Anzeigen