Pro

What are arguments in favour of the petition?

"...dass Edathy in mehreren Fällen im November 2013 strafbares kinderpornografisches Material mittels seines Dienstlaptops über den Server des Deutschen Bundestages per Internet abgerufen habe" In anbetracht der Tatsache das Herr Edathy sich während seiner Arbeitszeit und mithilfe seines Arbeitsrechners dieses Material beschafft hat und mit 5000 Euro davonkommt macht mich fassungslos. Um es auf Deutsch zu sagen: Herr Edathy hat nicht gearbeitet sondern Pornos geguckt und das auf Kosten der Steuerzahler. 5000 Euro ist lächerlich und ein Schlag ins Gesicht der Steuerzahler, seiner Arbeitgeber.
Source: de.wikipedia.org/wiki/Sebastian_Edathy#Edathy-Aff.C3.A4re//de.wikipedia.org/wiki/Sebastian_Edathy#Edathy-Aff.C3.A4re" rel="nofollow">de.wikipedia.org/wiki/Sebastian_Edathy#Edathy-Aff.C3.A4re
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international