Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Gefahren Wald

Vollständige Sperrung des Glan geplant – Widerspruch möglich! Die SGD Süd in Rheinland-Pfalz hat eine Allgemeinverfügung veröffentlicht, nach der das Befahren des Glan wegen möglicher umstürzender Bäume oder herabfallender Äste aus Sicherheitsgründen ganzjährig auf unbestimmte Zeit untersagt wird. Bild: SGD Süd Den Text der Allgemeinverfügung findet ihr auf der Seite des SGD Süd. Der DKV hat gegen diese Verfügung Widerspruch eingelegt, da er der Ansicht ist, dass die Sicherheitsgründe nur vorgeschoben sind, um Kanufahrer vom Glan fernzuhalten,Text unten. Widerspruchszugang bis 13.1.19 nötig

Quelle: www.kanu.de/Vollstaendige-Sperrung-des-Glan-geplant-Widerspruch-moeglich--71137.html
0 Gegenargumente Widersprechen
    DKV

SGD Süd Regionalstelle Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft, Bodenschutz Fischersstraße 12 67655 Kaiserslautern per Fax: 0631 / 3674 - 418 Allgemeinverfügung „Sperrung des Glans zwischen Lauterecken und der Kreisgrenze Landkreis Kusel zwischen Odenbach und Meisenheim für das Befahren mit Kleinfahrzeugen ohne Maschinenantrieb“ Sehr geehrte Damen und Herren, wir legen hiermit zur Allgemeinverfügung „Sperrung des Glans zwischen Lauterecken und der Kreisgrenze Landkreis Kusel zwischen Odenbach und Meisenheim für das Befahren mit Kleinfahrzeigen ohne Maschinenantrieb

Quelle: Kanu.de
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern

openPetition International