Region: Füssen
Erfolg
Familie

Erlebnispark für Familien und Alleinstehende- Ort der Integration für Jung und Alt

Petent/in nicht öffentlich
Petition richtet sich an
Bürgermeister Paul Iacob
467 Unterstützende 358 in Füssen
Der Petition wurde entsprochen
  1. Gestartet 2019
  2. Sammlung beendet
  3. Eingereicht
  4. Dialog
  5. Erfolg

Die Petition war erfolgreich!

Neuigkeit lesen

Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

15.07.2019 23:22 Uhr

Hallo an alle Mitwirkenden und Unterstützer,
es gibt wieder ein kleines Update:
Ich war letzte Woche mit der Immobilienfirma vom OBI-Gelände im Gespräch,
und hier gab es eine sehr positive Rückmeldung zum Thema Freizeitanlage!
Es würde im Moment Gespräche mit Betreibern und Investoren geben und Möglichkeiten einer Freizeitanlage geprüft! Wow. Bingo!
Parallel dazu hatte ich einen Termin bei Herrn Rietzlern (Betreiber Festspielhaus), der auch nicht abgeneigt ist, hier ein paar Gedanken und Berechnungen dazu anzustellen.
Somit sind die "Bälle" also alle noch im Spiel und ich werde bei passender Gelegenheit weiter berichten. Und wer mich kennt, kennt auch mein Lieblingswort: dranbleiben ;-)

Mathias


Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

05.06.2019 07:33 Uhr

Hallo liebe Unterstützer und Mitwirkende,
heute gibt es wieder was Neues zu meiner Tätigkeit:
Ich werde ab sofort das Orga-Team der Werbegemeinschaft Füssen
unterstützen, um noch mehr Einfluss und Reichweite für die gewünschten
Projekte zu gewinnen.
Wer mich unterstützen möchte, findet alle weiteren Informationen hier:
www.ms-fotodesign.com
www.instagram.com/struckmathias/

Würde mich über Euren Besuch und ein Feedback sehr freuen!

Einen guten Start in den Tag,
Mathias


Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

01.06.2019 16:47 Uhr

Hallo lieber Unterstützer,
es ist wieder mal Zeit, über den aktuellen Stand zu informieren.
Das vertrauliche Gespräch mit unserem Bürgermeister, Herrn Paul Iacob, war am 24.April und verlief sehr positiv und konstruktiv.
Jetzt am Mittwoch Abend gab es ja die ISEK-Veranstaltung am Hopfensee, wo es zusammengefasst um die Stadtentwicklung von Füssen ging. Hier habe ich die wiederholt die Gelegenheit genutzt, um noch mal auf die Missstände in der Stadt hinzuweisen (Spielplatzsituation/Indoor-Spielplatz).
Hier gab von Seiten des Bürgermeisters ein klares Statement, dass er nach wie vor dieses Vorhaben unterstützt, und im Hintergrund Gespräche mit der Immobilienfirma für das OBI-Gelände laufen.
Mein nächster Schritt wird es sein, zusammen mit dem Geschäftsführer des Lina-Laune Land, einen zeitnahen Termin mit dieser Immobilienfirma zu verabreden. Da werden wir dann unsere Ideen konkret vortragen und hoffentlich die nächsten Erkenntnisse gewinnen. Ich werde berichten...
Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende,
Mathias Struck


Die Petition ist bereit zur Übergabe

24.03.2019 09:33 Uhr

Lieber Teilnehmer und Unterstützer,
in meinen Augen ging die Petition gestern mit vollem Erfolg zu Ende. Warum?
Das Projekt ging von Tag 1 richtig gut los und wir sind gestern mit 467 Unterschriften durch die Ziellinie gegangen. Und wir haben dadurch das Wichtigste schon erreicht: Aufmerksamkeit!
Das Thema ging sogar 2 mal durch die Presse (Danke an Herrn Sturm von der AZ),
und ist dadurch eigentlich schon am Ziel angekommen: im Rathaus.
Es gab auch schon die ersten Gespräche mit dem Geschäftsführer vom LinaLaunaLand in Waltenhofen. Und dieser hat ein eindeutiges Interesse an diesem Projekt für Füssen und war insgeheim auch "Wunschkandidat".
Der nächste Schritt ist der Termin beim Bürgermeister (24.April), wo ich das Ergebnis dieser Petition und noch einige weitere Themen in der Tasche haben werde (ich werde berichten).
Heute möchte ich erst mal nur Danke an alle Teilnehmer und vor allem Unterstützer sagen. In den letzten 2 Monaten sind auf diesem Weg ganz tolle Gespräche und Ideen entstanden. Vielen, vielen Dank!
Vielen, liebe Grüße... Mathias


Mehr zum Thema Familie

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern