Gesundheit

Flächendeckender Test auf COVID-19 für alle Einwohner am Beispiel Südkoreas

Petent/in nicht öffentlich
Petition richtet sich an
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
86 Unterstützende 86 in Deutschland
Die Petition wurde abgeschlossen
  1. Gestartet März 2020
  2. Sammlung beendet
  3. Eingereicht
  4. Dialog
  5. Beendet

Änderungen an der Petition

19.03.2020 13:29 Uhr

Das Thema ist nach wie vor aktuell und findet evtl. nun etwas mehr Zuspruch.

Die steigenden Infektionszahlen und die Nicht-Einhaltung der selbst auferlegten Ausgangs- und Kontakteinschränkungen sprechen eine deutliche Sprache.


Neues Zeichnungsende: 28.03.2020
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 63 (63 in Deutschland)


Weiteres

16.03.2020 12:47 Uhr

Natürlich ist ein umgehender flächendeckender Test der gesamten Bevölkerung in der aktuellen Situation schwer umsetzbar. Dennoch soll diese Petition darauf aufmerksam machen, dass die Infektionsketten durch mehr durchgeführte Tests besser verfolgt werden können. Es wäre ein Anfang, wenn die Anordnung eines Tests leichter getroffen würde als bisher. Aktuell häufen sich Fälle in denen Kontaktpersonen nachgewiesener Infizierten nicht getestet, und mit dem Hinweis des Tests nach Einsetzen potentieller Symptome nach Hause geschickt werden.


Mehr zum Thema Gesundheit

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern