• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    18.06.2020 18:43 sati

    Prikaži dokument

    Liebe Unterstützer,

    wie heute vom Rat der Stadt Solingen einstimmig beschlossen, wird der Bebauungsplan für die Melanchthonstraße mit dem Ziel, den alten Baumbestand unter Schutz zu stellen, neu aufgestellt. (siehe Anhang)

    Herzlichen Dank für eure Unterstützung!

    Indira Isabella Goldberg

  • Petition in Zeichnung - Petition Bäume in Solingen-Gräfrath

    31.05.2020 18:36 sati

    An euch alle, die meine Petition unterstützt haben,

    ganz herzlichen Dank!! Die vielen Unterschriften und vor allem die Kommentare zeigen, dass Bäume im Allgemeinen und diese wunderschöne Baumgruppe im Speziellen so wichtig sind für unsere Lebensqualität, unser Klima und unsere Zukunft! Ich hoffe sehr, mit dieser Petition die Stadt Solingen dazu zu bewegen, diese Bäume endlich unter Denkmalschutz zu stellen und hoffentlich auch für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ich werde die Petition am 5..6. beim Oberbürgermeister der Stadt Solingen Tim Kurzbach einreichen. Falls Sie und ihr noch jemanden kennt, vor allem aus Solingen, an die der Link noch weiter geleitet werden könnte, per Mail oder Whatsapp oder Messenger, wäre das toll! Vielleicht kommen wir so auf 600 Unterschriften!
    Hier ist noch einmal der Link zur Petition: www.openpetition.de/petition/online/herr-oberbuergermeister-retten-sie-einzigartigen-baumbestand-in-solingen

    Liebe Grüße
    Indira Goldberg

  • Änderungen an der Petition

    20.05.2020 22:18 sati

    Flüchtigkeitsfehler: "diese" wurde falsch geschrieben.


    Neuer Petitionstext: Wir fordern die Stadt Solingen auf, die drohende Fällung von wunderschönen, kerngesunden und uralten Bäumen auf der Melanchthonstraße in Gräfrath zur Errichtung eines (!) Einfamilienhauses zu stoppen und diese Bäume endlich unter Denkmalschutz zu stellen!
    Es handelt sich dabei insbesondere um zwei riesige Blutbuchen mit einem Stammumfang von fast drei Metern, die zusammen einen sogenannten Dom bilden und um die beiden ältesten kanadischen Eichen Solingens, mit einem Stammumfang von mehr als 4 Metern und einer Höhe von 25 Metern.
    Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Indira Isabella Goldberg, Solingen
    (Vorschlag zur Einstufung der Baumgruppe als Naturdenkmal von 2016 unter 1drv.ms/b/s!AuWQvmg-EVuNjQAWpSNkMAj03qlN)
    P.S.: wegen der Corona-Pandemie verzichten wir darauf, Unterschriften auf Papier zu sammeln, um insbesondere die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in Gräfrath sowie alle anderen Risikogruppen zu schützen. Daher wird diese Petition ausschließlich online durchgeführt!
    PPS.: Von der Plattform her musste ein Sammelziel eingetragen werden, bitte davon nicht abschrecken lassen. Weil es sich um ein lokal sehr begrenztes Anliegen handelt, zählt jede Stimme! Wichtig: Sie erhalten eine Email von der Onlineplattform, in der Sie Ihre Unterschrift bestätigen müssen. Teilweise landet diesse diese Mail im Spamordner.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 367 (268 in Solingen)

  • Änderungen an der Petition

    20.05.2020 17:32 sati

    Das Wort "Wichtig" war falsch geschrieben.


    Neuer Petitionstext: Wir fordern die Stadt Solingen auf, die drohende Fällung von wunderschönen, kerngesunden und uralten Bäumen auf der Melanchthonstraße in Gräfrath zur Errichtung eines (!) Einfamilienhauses zu stoppen und diese Bäume endlich unter Denkmalschutz zu stellen!
    Es handelt sich dabei insbesondere um zwei riesige Blutbuchen mit einem Stammumfang von fast drei Metern, die zusammen einen sogenannten Dom bilden und um die beiden ältesten kanadischen Eichen Solingens, mit einem Stammumfang von mehr als 4 Metern und einer Höhe von 25 Metern.
    Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Indira Isabella Goldberg, Solingen
    (Vorschlag zur Einstufung der Baumgruppe als Naturdenkmal von 2016 unter 1drv.ms/b/s!AuWQvmg-EVuNjQAWpSNkMAj03qlN)
    P.S.: wegen der Corona-Pandemie verzichten wir darauf, Unterschriften auf Papier zu sammeln, um insbesondere die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in Gräfrath sowie alle anderen Risikogruppen zu schützen. Daher wird diese Petition ausschließlich online durchgeführt!
    PPS.: Von der Plattform her musste ein Sammelziel eingetragen werden, bitte davon nicht abschrecken lassen. Weil es sich um ein lokal sehr begrenztes Anliegen handelt, zählt jede Stimme! Wcihtig: Wichtig: Sie erhalten eine Email von der Onlineplattform, in der Sie Ihre Unterschrift bestätigen müssen. Teilweise landet diesse Mail im Spamordner.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 365 (266 in Solingen)

  • Änderungen an der Petition

    20.05.2020 14:32 sati

    Mail mit Bestätigungslink landet teilweise im Spamordner


    Neuer Petitionstext: Wir fordern die Stadt Solingen auf, die drohende Fällung von wunderschönen, kerngesunden und uralten Bäumen auf der Melanchthonstraße in Gräfrath zur Errichtung eines (!) Einfamilienhauses zu stoppen und diese Bäume endlich unter Denkmalschutz zu stellen!
    Es handelt sich dabei insbesondere um zwei riesige Blutbuchen mit einem Stammumfang von fast drei Metern, die zusammen einen sogenannten Dom bilden und um die beiden ältesten kanadischen Eichen Solingens, mit einem Stammumfang von mehr als 4 Metern und einer Höhe von 25 Metern.
    Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Indira Isabella Goldberg, Solingen
    (Vorschlag zur Einstufung der Baumgruppe als Naturdenkmal von 2016 unter 1drv.ms/b/s!AuWQvmg-EVuNjQAWpSNkMAj03qlN)
    P.S.: wegen der Corona-Pandemie verzichten wir darauf, Unterschriften auf Papier zu sammeln, um insbesondere die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in Gräfrath sowie alle anderen Risikogruppen zu schützen. Daher wird diese Petition ausschließlich online durchgeführt!
    PPS.: Von der Plattform her musste ein Sammelziel eingetragen werden, bitte davon nicht abschrecken lassen. Weil es sich um ein lokal sehr begrenztes Anliegen handelt, zählt jede Stimme!
    Stimme! Wcihtig: Sie erhalten eine Email von der Onlineplattform, in der Sie Ihre Unterschrift bestätigen müssen. Teilweise landet diesse Mail im Spamordner.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 361 (263 in Solingen)

  • Änderungen an der Petition

    17.05.2020 10:46 sati

    Einige Unterstützer fragten nach dem Sammelziel.


    Neuer Petitionstext: Wir fordern die Stadt Solingen auf, die drohende Fällung von wunderschönen, kerngesunden und uralten Bäumen auf der Melanchthonstraße in Gräfrath zur Errichtung eines (!) Einfamilienhauses zu stoppen und diese Bäume endlich unter Denkmalschutz zu stellen!
    Es handelt sich dabei insbesondere um zwei riesige Blutbuchen mit einem Stammumfang von fast drei Metern, die zusammen einen sogenannten Dom bilden und um die beiden ältesten kanadischen Eichen Solingens, mit einem Stammumfang von mehr als 4 Metern und einer Höhe von 25 Metern.
    Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Indira Isabella Goldberg, Solingen
    (Vorschlag zur Einstufung der Baumgruppe als Naturdenkmal von 2016 unter 1drv.ms/b/s!AuWQvmg-EVuNjQAWpSNkMAj03qlN)
    P.S.: wegen der Corona-Pandemie verzichten wir darauf, Unterschriften auf Papier zu sammeln, um insbesondere die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in Gräfrath sowie alle anderen Risikogruppen zu schützen. Daher wird diese Petition ausschließlich online durchgeführt!
    PPS.: Von der Plattform her musste ein Sammelziel eingetragen werden, bitte davon nicht abschrecken lassen. Weil es sich um ein lokal sehr begrenztes Anliegen handelt, zählt jede Stimme!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 132 (100 in Solingen)

  • Änderungen an der Petition

    16.05.2020 23:02 sati

    Hinweis auf ausschließlich online durchgeführte Petitition wegen Corona


    Neuer Petitionstext: Wir fordern die Stadt Solingen auf, die drohende Fällung von wunderschönen, kerngesunden und uralten Bäumen auf der Melanchthonstraße in Gräfrath zur Errichtung eines (!) Einfamilienhauses zu stoppen und diese Bäume endlich unter Denkmalschutz zu stellen!
    Es handelt sich dabei insbesondere um zwei riesige Blutbuchen mit einem Stammumfang von fast drei Metern, die zusammen einen sogenannten Dom bilden und um die beiden ältesten kanadischen Eichen Solingens, mit einem Stammumfang von mehr als 4 Metern und einer Höhe von 25 Metern.
    Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Indira Isabella Goldberg, Solingen
    (Vorschlag zur Einstufung der Baumgruppe als Naturdenkmal von 2016 unter 1drv.ms/b/s!AuWQvmg-EVuNjQAWpSNkMAj03qlN)
    P.S.: wegen der Corona-Pandemie verzichten wir darauf, Unterschriften auf Papier zu sammeln, um insbesondere die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in Gräfrath sowie alle anderen Risikogruppen zu schützen. Daher wird diese Petition ausschließlich online durchgeführt!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 69 (53 in Solingen)

  • Änderungen an der Petition

    16.05.2020 22:29 sati

    wie einem Kommentar richtig erwähnt, bieten die Bäume einen wichtigen Lebensraum für Tiere.


    Neue Begründung: - Die über 100 Jahre alte Baumgruppe prägt die Silhouette Gräfraths bereits bei Ortseinfahrt aus weiter Entfernung (beispielsweise auf dem Roggenkamp Richtung Solingen).
    - Sie ist für jedermann gut einsehbar und daher für die Bewohner Gräfraths fester Bestandteil des Stadtteilbildes.
    - Der Bebauungsplan für dieses Grundstück ist über 50 Jahre alt und und trägt dem Baumbestand sowie dem stark gewandelten Umweltbewusstsein keinerlei Rechnung!
    - Gerade in Zeiten des Klimawandels sind gesunde Bäume in Ortskernen vital für die Sauerstoffversorgung der Bewohner und tragen erheblich zu lokalen Abkühlungseffekten bei, anders als Ersatzpflanzungen, die irgendwo außerorts erfolgen und den Ortsbewohnern nichts bringen!
    - Im innerstädtischen Bereich sind im Moment 160 Bäume als Naturdenkmal eingetragen, deren Höhe, Alter und Stammumfang teilweise erheblich unter den Maßen der hier dargestellten Bäume liegen (www.solingen.de/de/dienstleistungen/67-5-naturdenkmale/).
    - Die Baumgruppe bietet einen einzigartigen Lebensraum für zahlreiche Tiere, wie z.B. Bunt- und Grünspechte, Eichhörnchen und gefährdete Insekten
    -
    Wir hatten Kontakt zu einem Investor außerhalb Solingens, der das Grundstück gerne als Investitionsobjekt kaufen würde, bereits mit dem Baumfäller zur Planung da war und dem der Naturschutz herzlich egal ist.
    - im Im Rahmen des gerade stattfindenden Generationenwechsels gibt es genügend Einfamilienhäuser auf dem Markt, sodass es in diesem Bereich in Solingen keine Engpässe gibt und daher keine Notwendigkeit, alte unersetzliche Bäume zu fällen!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 62 (47 in Solingen)

Pomoć jačanju građanske participacije. Želimo da vaše zabrinutosti budu saslušane dok ne postanete neovisni.

Promovirajte sada

openPetition International