Keine Maskenpflicht für Kinder! Abschaffung der Corona-Hygienepläne an Schulen

The petition was blocked due to violation of our terms of use.
Petitions that violate the Terms of Use of openPetition will be terminated and are no longer publicly available.

Reason for blocking

Petitions with false statements without suitable references or with misleading embezzlement of relevant facts will be terminated. openPetition reserves the right to subsequently demand sources in controversial cases or to have essential facts supplemented.

Betreffend: - Alle Experten sind sich einig, dass Kindern quasi kein Risiko durch den Virus droht. Von der Teilnahme am Straßenverkehr als Fußgänger oder Radfahrer geht eine viel höhere Gefährdung unseres Lebens aus. - Alle die auch nur das allerkleinste Risiko eines schweren Verlaufs bei einer Corona-Infektion haben (Schüler mit Vorerkrankungen, Schüler mit Eltern mit Vorerkrankungen, Lehrer die als Risikopatienten eingestuft sind) sind vom Besuch des Präsenzunterrichts befreit, das heißt es sind nur noch Personen ohne Gefährdung in den Schulen. - Wenn also quasi kein Risiko mehr besteht braucht man auch keine über das normale Maß hinausgehenden Hygieneverordnungen.

The initiator of the petition was made aware of the violation of the terms of use by the openPetition editors and had five days to revise the petition. This did not happen. The petition was therefore blocked.

text of the petition

Wir wollen keine Masken tragen, wir wollen uns nicht 10 Mal am Tag die Hände desinfizieren, wir wollen neben unseren Schulfreunden sitzen.
Alle Experten sind sich einig, dass Kindern quasi kein Risiko durch den Virus droht. Von der Teilnahme am Straßenverkehr als Fußgänger oder Radfahrer geht eine viel höhere Gefährdung unseres Lebens aus. Alle die auch nur das allerkleinste Risiko eines schweren Verlaufs bei einer Corona-Infektion haben (Schüler mit Vorerkrankungen, Schüler mit Eltern mit Vorerkrankungen, Lehrer die als Risikopatienten eingestuft sind) sind vom Besuch des Präsenzunterrichts befreit, das heißt es sind nur noch Personen ohne Gefährdung in den Schulen. Wenn also quasi kein Risiko mehr besteht braucht man auch keine über das normale Maß hinausgehenden Hygieneverordnungen. Schüler können sich den Maßnahmen nicht entziehen wenn sie dagegen sind: Wir müssen (und wollen!) in die Schule gehen, uns zum Aufsetzen von Masken zu zwingen, damit wir uns bilden lassen können ist ungerecht. Masken-tragen und Abstand-halten in Schulen muss jeder selber entscheiden dürfen je nachdem wie sehr er sich gefährdet sieht – aber es muss eine eigene Entscheidung sein dürfen, kein Zwang! Wir fordern die Abschaffung aller aufgrund von Corona eingesetzten Hygieneverordnungen. Wir fordern die Öffnung von Schulen im „alten“ Normalbetrieb: Ohne Maskenpflicht und Abstandsregeln. Wir haben Angst vor den Auswirkungen des Klimawandels. Wir haben Angst vor Mikroplastik und Giften in unserm Essen. Wir haben Angst vor Autofahrern die uns übersehen. Wir haben keine Angst vor Covid19! Bitte unterstützt unsere Petition mit Eurer Unterschrift und indem ihr sie weiterleitet. Danke schön! https://www.heise.de/tp/features/Nein-zur-Maskenpflicht-4709589.html https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1104173/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-in-deutschland-nach-geschlecht/

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now