• Die Petition ist bereit zur Übergabe - „Draußen muss drin sein!“ – Petition erfolgreich beendet!

    4.6.2021 15:57 kell

    Liebe Unterstützende,

    vor etwas mehr als drei Wochen wurde der Aufruf „Perspektiven für den Amateursport – jetzt!“ unter dem Motto „Draußen muss drin sein!“ gestartet. In diesem Zusammenhang fordert der DFB mit Unterstützung des DOSB die sofortige bundesweite Aufhebung der Beschränkungen für den Freiluftsport.

    Du und 96.591 Personen haben dem Anliegen mit Ihrer Unterstützung Nachdruck verliehen und verdeutlicht, dass die schnellstmögliche Wiederzulassung des geregelten Trainings- und Spielbetriebs im Amateur- und Breitensport an der frischen Luft ermöglicht werden muss.

    Aufgrund der glücklicherweise weiter zurückgehenden Infektionszahlen und der deutschlandweit sinkenden Inzidenzwerte ist die bundesweite „Notbremse“ mittlerweile in allen Bundesländern außer Kraft gesetzt. Damit gelten für den Trainings- und Wettkampfbetrieb des Amateursports bereits wieder die sehr unterschiedlichen Regelungen der Bundesländer.

    Dennoch wird die Petition im Hinblick auf die dringende Beachtung für zukünftige Beschlüsse in der kommenden Woche öffentlichkeitswirksam an die politischen Entscheidungsträger*innen in Berlin übergeben. Mit der Übergabe werden folgende Forderungen an die Konferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder formuliert:

    1. Freiluftsport muss wieder flächendeckend ohne jegliche Beschränkung bei Einhaltung der jeweiligen Hygienekonzepte möglich sein.

    2. Bei weiter sinkenden Infektionsraten, steigender Impfquote und weniger schweren Krankheitsverläufen muss der Wettkampfbetrieb des Amateursports ab der Wiederaufnahme wieder uneingeschränkt zugelassen werden.

    3. Die schrittweise Rückkehr von Zuschauer*innen auf die Sportanlagen muss mit der Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs wieder möglich sein. Hier darf es zu keiner Ungleichbehandlung von Sportveranstaltungen mit anderen Veranstaltungen kommen.

    Die gesundheitsfördernden Aspekte der Sportausübung überwiegen die Ansteckungsgefahren beim Freiluftsport. Mehrere wissenschaftliche Studien haben nachgewiesen, dass beim Fußballspielen und der Sportausübung im Freien Infektionen mit SARS-CoV-2 fast zu 100 Prozent ausgeschlossen werden können.

    Die Sportfachverbände haben für den Trainings- und Wettkampfbetrieb ihrer Vereine Hygienekonzepte erstellt, die bereits im vergangenen Jahr flächendeckend umgesetzt und regelmäßig angepasst wurden. Der Wettkampfbetrieb ist zudem für fast alle Vereine der entscheidende Faktor, zur Stärkung der Einnahmeseite und zum Ausgleich der Finanzen. Je länger Wettkampfbetrieb vor Zuschauern nicht möglich ist, desto mehr Vereine werden nach der Pandemie in Existenznot geraten.

    Wir werden auch weiterhin alles dafür tun, die Kernarbeit unserer Vereine – das uneingeschränkte Anbieten von Sport- und Bewegungsangeboten – zu unterstützen.

    Vielen Dank für Deine Unterstützung!

  • Petition in Zeichnung - Aktion: Bild teilen

    14.5.2021 16:31 kell

    Liebe Unterstützende,

    Damit noch mehr Menschen von der Petition erfahren, haben wir von openPetition einen Post zur Petition auf Facebook, Twitter und Instagram veröffentlicht - gerne mitmachen & teilen, teilen, teilen:

    +++ Facebook: www.facebook.com/openPetition/photos/a.305584669539756/3948821625216024/

    +++ Twitter: twitter.com/openPetition/status/1393205892842131467/photo/1

    +++ Instagram: www.instagram.com/p/CO2yQ50HJ-8/

    Bitte mit Freunden, Bekannten und Familie teilen. Jedes “Gefällt mir” (Like), aber vor allem geteilte Inhalte (Shares) sorgen dafür, dass noch mehr Menschen von der Petition erfahren. Die Petition kann auch in Facebook-Gruppen geteilt werden.

    Wer nicht in den Sozialen Netzwerken ist, kann Freunde, Bekannte und Familie per Whatsapp oder E-Mail auf die Petition hinweisen:

    +++ Kurzlink zur Petition: www.openpetition.de/dfb

    Vielen Dank für Ihr Engagement!
    Ihr openPetition-Team

Aidake tugevdada kodanikuosalust. Tahame teha Teie mured kuuldavaks, jäädes samas iseseisvaks.

Annetage nüüd

openPetition rahvusvaheline