• Die Petition ist bereit zur Übergabe - Rückbuchung von Rentenpunkten nach Tod des Begünstigten

    03.03.21 12:54 час

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    da die Sammlung von Unterschriften nun nach einem Jahr beendet ist, habe ich soeben
    die Petition an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages gesendet. Der
    Erhalt wurde bereits bestätigt. Über Neuigkeiten zu meiner Petition werden Sie von
    openpetition automatisch informiert.

    Danke für Ihre Unterstützung.

    Mit freundlichem Gruß

    Margitta Lüdtke

  • Petition in Zeichnung

    04.07.20 16:02 час

    Besten Dank für Ihre Unterstützung.
    Ich habe meine Petition Rückbuchung von Rentenpunkten (Versorgungsausgleich)
    von der Kategorie Bürgerrechte in die Kategorie Soziales verschoben. Dies zu
    Ihrer Information.

    Mit freundlichem Gruß

    Margitta Lüdtke

  • Änderungen an der Petition

    26.04.20 11:58 час

    Verdeutlichung der Problematik. Die Abschaffung der Frist soll für alle
    Ausgleichpflichtigen gelten.


    Neue Begründung: Wenn der Begünstigte den Versorgungsausgleich nicht länger als 36 Monate erhalten hat, ist die Rückübertragung nach seinem Tod unproblematisch. Mein geschiedener Mann Ehemann, der ca. 5 Jahre den Versorgungsausgleich bekommen hatte, ist vor 3 Jahren verstorben. Der Versorgungsausgleich wird weiterhin durchgeführt. Ich konnte nicht in Erfahrung bringen aufgrund welchen Gesetzes dies geschieht und wen ich jetzt mit den von mir erarbeiteten Rentenpunkten "versorge".
    Außer
    "versorge".Außer meinem geschiedenen Ehemann waren keine weiteren Begünstigte in dem Scheidungsurteil vorgesehen. Für mich ist das Diebstahl. Ich selbst erhalte nur eine kleine Altersrente für schwerbehinderte Menschen und möchte meine Rentenpunkte zurück.
    zurück. Die 36-Monate-Frist soll
    rückwirkend entfallen. Egal wie lange der Begünstigte den Versorgungsausgleich erhalten hat, stehen die Rentenpunkte demjenigen zu, der sie erarbeitet hat.
    - www.ihre-vorsorge.de/rente/gesetzliche-rente/rente-und-scheidung-versorgungsausgleich.html

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 23 (23 in Deutschland)

  • Änderungen an der Petition

    16.03.20 17:07 час

    Ergänzung zur Verdeutlichung des Sachverhaltes.


    Neuer Petitionstext: **Ich möchte, dass die Rentenpunkte aus einem Versorgungsausgleich (Ehescheidung) automatisch an den Ausgleichspflichtigen zurückübertragen werden, wenn der der/die Begünstigte stirbt, auch wenn er er/sie den Versorgungsausgleich länger als 36 Monate erhalten hat. Dies soll rückwirkend für alle Ausgleichspflichtigen geschehen, deren Begünstigter Begünstigter/Begünstigte verstorben ist.**

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 15 (15 in Deutschland)

Допоможіть в зміцненні громадянської залученості. Ми хочемо, щоб ваші думки були почуті і залишалися незалежними.

просувати зараз

openPetition це зробити безкоштовно і некомерційну платформу, на якій громадянин загальна проблема в громадських місцях, організовувати і вести діалог з політикою.

openPetition International