Gesundheit

2G ist keine Option - kostenlose Corona-Tests für alle!

Petition richtet sich an
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
8.420 Unterstützende 8.333 in Deutschland
17% von 50.000 für Quorum
  1. Gestartet 03.11.2021
  2. Sammlung noch > 4 Wochen
  3. Einreichung
  4. Dialog mit Empfänger
  5. Entscheidung

Ich bin einverstanden, dass meine Daten gespeichert werden. Der Petent kann meinen Namen und Ort einsehen und an den Petitionsempfänger weiterleiten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Immer mehr Bundesländer diskutieren im Kampf gegen das Coronavirus das sog. "2G-Modell". Das bedeutet, dass nur noch gegen das Coronavirus geimpfte oder von dem Virus genesene Personen Zutritt zu vielen Bereichen des öffentlichen und kulturellen Lebens erhalten - unabhängig davon, ob diese Personen vorher auf das Coronavirus getestet worden sind oder nicht. Das ist der falsche Weg!

Es steht mittlerweile fest, dass sich auch geimpfte Personen mit dem Coronavirus infizieren und es auch an andere Personen weitergeben können. Häufig sind geimpfte Personen jedoch asymptomatisch - das heißt, sie haben keine Symptome und somit auch keine Veranlassung, sich auf eine mögliche Infektion testen zu lassen.

Der asymptomatisch erkrankte Geimpfte oder Genesene gibt das Virus nun also weiter. Und da die Weitergabe unbemerkt ist, ist eine Kontaktverfolgung nicht möglich, mit der Folge, dass das Virus sich unbemerkt weiterverbreitet.

Der einzige Weg, diesen Teufelskreis zu durchbrechen, besteht im Testen. Nur durch kostenlose Testangebote kann eine effektive Erkennung der Krankheit und somit auch Nachverfolgung von Kontaktpersonen umgesetzt werden. Mit dieser Strategie ist es möglich, dass ALLEN Menschen, gleich welcher sozialer und wirtschaftlicher Herkunft, eine gleichberechtigte Teilhabe am öffentlichen Leben ermöglicht wird. Es darf keine Rolle mehr spielen, ob "geimpft" oder "umgeimpft" - die Frage lautet "getestet" oder "nicht getestet"!

Begründung

Diese Petition soll den Solidargedanken in unsere Gesellschaft zurückbringen. Bisher wird Impfen als "Akt der Solidarität" gehandelt: die Zahlen zeigen aber, dass Geimpfte eine mindestens genauso große Gefahr darstellen wie Ungeimpfte, da eine Erkrankung mangels Test nicht erkannt wird.

Impfen soll und muss eine persönliche Entscheidung bleiben und darf nicht Voraussetzung zur Teilhabe an einem normalen, grundrechtskonformen Leben sein. Das Testen ist das mildeste Mittel, welches jede Person in der Gesellschaft akzeptieren kann, um sich und andere zu schützen, um ungehindert seine Grundrechte wahrnehmen zu können und unserer Gesellschaft zu ermöglichen, MIT dem Virus zu leben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Frank Hannig aus Dresden
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Laut einigen Studien verlieren einige Impfungen bereits nach 6 Monaten 80 Prozent ihrer Wirksamkeit. Also müssen auch Geimpfte getestet werden und nicht nur Ungeimpfte. Die Genesenen dagegen verlieren ihren Status nach 6 Monaten, obwohl die natürliche Immunisierung gewöhnlich länger anhält. Diese Maßnahmen folgen also politischen und nicht wissenschaftlichen Impulsen.

Drei kurze Fakten warum Geimpfte dennoch besser gestellt sein dürfen. - geimpfte haben bei einer Infektion eine geringere Viruslast - geimpfte haben bei einer Infektion einen kürzeren Zeitraum, in dem sie ansteckend sind (Beides sorgt für einen deutlich geringeren R-Wert) - und geimpfte erkranken nicht so oft so stark wie ungeimpfte. Alles in großen Studien belegt

Warum Menschen unterschreiben

vor 1 Std.

Weil es die einzige Möglichkeit ist, den Virus und die Übertragung an ALLE ANDEREN unbemerkt weiterzugeben ist, und man somit FLÄCHENDECKEND den Virus VERHINDERN kann.

vor 12 Std.

weil dass kein Sinn ergibt, solidarisch ist nur der der auch wirklich so denkt und handelt und nicht nur an sich denkt

vor 12 Std.

Damit allen Menschen uneingeschränkt die Möglichkeit geben ist,
sich sicher und frei zu bewegen.

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/2g-ist-keine-option-kostenlose-corona-tests-fuer-alle/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON

Mehr zum Thema Gesundheit

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern