openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Abfallwirtschaft - Einführung von geschäftsungebundenen Sammelbehältern für Elektroschrott Abfallwirtschaft - Einführung von geschäftsungebundenen Sammelbehältern für Elektroschrott
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 51 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Abfallwirtschaft - Einführung von geschäftsungebundenen Sammelbehältern für Elektroschrott

-

Mit der Petition soll erreicht werden, dass lokale, nicht geschäftsgebundene Sammelbehälter für Elektrokleingeräteschrott eingeführt werden.

Begründung:

Elektroschrott gilt als Sondermüll. Somit darf Elektroschrott nicht im Hausmüll entsorgt werden. Nach dem jetzigen Stand gibt es für die Entsorgung von Elektrokleingeräteschrott nur die Möglichkeit der eigenständigen Abgabe bei lokaler Entsorgungsgesellschaft (nur zu bestimmten sehr begrenzten Öffnungszeiten, am Wochenende viel Andrang).Der aus diesen eingeschränkten Entsorgungsmöglichkeiten resultierende Aufwand führt dazu, dass Elektroschrott auf verschiedenste Weise oftmals illegal entsorgt wird. Mit illegaler Entsorgung wird nicht nur die Umwelt geschädigt, sondern werden auch wertvolle Rohstoffe, sprich insbesondere viele Metalle, dem inländischen Wertstoffkreislauf entzogen.Lokal installierte Sammelbehälter für Kleinelektrogeräteschrott sorgen dafür, dass mehr Bürger ihre Geräte vorschriftsgemäß entsorgen würden, die Umwelt geschont würde und wieder mehr wertvolle Rohstoffe dem Recycling zugeführt würden.

16.06.2017 (aktiv bis 24.07.2017)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags