Region: Germany

Ablösung des bisherigen Systems der Kirchensteuer durch ein faires Kultursteuermodell

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
7 Supporters 7 in Germany
Collection finished
  1. Launched August 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird gefordert, dass die Kirchensteuer zukünftig auf einem neuen fairen Strukturmodell basieren soll. Dabei soll der Steuerzahler (m/w/d) in der Zukunft mit entscheiden können, was mit der Kirchensteuer passiert. Ahteisten (m/w/d), die von der Kirchensteuer bislang befreit waren, soll eine faire Ebene zu religiösen Steuerzahlern (m/w/d) gestellt werden. So kann ein neuer finanzieller Grundstock für unser deutsches Bildungssystem geschaffen werden.

Reason

Die deutschen Steuerzahler (m/w/d) sind sichtlich verärgert über die aktuelle Steuerlast. Gerade die in der Diskussion stehende CO2-Steuer ist derzeit ein unbeliebtes Streitmodul der Öffentlichkeit. Um dem negativen Sturm entgegenzutreten, sollte eine neue Steuerdiskussion entstehen. Um ein neues und vor allem faires Miteinander der allgemeinen Kirchensteuer zu gewährleisten, soll das Steuergesetz folgendermaßen besprochen und angepasst werden:Die Abgabe der Kirchensteuer soll in eine Kultursteuer umformuliert werden und für den Steuerzahler (m/w/d) in Zukunft wählbar sein. Dazu darf der Steuerzahler (m/w/d) frei entscheiden, ob die Steuerabgabe in die völkischen Kirchengemeinden oder die inländischen Universitäten abgegeben werden soll. Atheisten (m/w/d), die sich von der Kirchensteuer befreien, sollen automatisch in die Bildung abgeben. Die Steuerabgaben in die Universitäten sollen vor allem voraussetzen, dass jeder Universität mind. 1 Stipendium für finanziell benachteiligte Familien zugesichert werden kann. Generell sollte man durch die Steuerabgaben in deutsche Universitäten in Erwägung ziehen, ob so Kosten für Studierende (mw/d) an Universitäten auch langfristig gesenkt werden können, oder Studierenden (m/w/d) die Möglichkeit geben, ihr Studium in der Zukunft staatlich finanzieren zu lassen. Weiterhin kann ein finanzieller Grundstock für Bausanierungen an Universitäten geschaffen werden.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international