Aktienrecht - Ergänzung des § 111 des Aktiengesetzes (Aufgaben und Rechte des Aufsichtsrats)

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
35 Supporters 35 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched March 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird gefordert, den § 111 des Aktiengesetzes (Aufgaben und Rechte des Aufsichtsrats) wie folgt zu ergänzen: Für Aktiengesellschaften, die das Versicherungsgeschäft und das Bankengeschäft betreiben, ist ein für Barrierefreiheit zuständiges Mitglied des Aufsichtsrats zu benennen, das die Interessen der Aktionäre nach der Förderung barrierefreier Produkte und Services fördert und dem Vorstand Weisung erteilt, diese umzusetzen

Reason

Mangelnde Barrierefreiheit bei Produkten und Services großer Deutscher Aktiengesellschaften schränken die Ertragsfreiheit von Menschen mit Behinderungen massiv ein und führen dazu, dass erhebliche soziale und wirtschaftliche Potenziale nicht ausgeschöpft werden. Das mit der Barrierefreiheit zu benennende Aufsichtsratsmitglied würde konkrete Mängel in diesem Bereich beseitigen und so das wirtschaftliche Interesse der Aktionäre nach barrierefreien Produkten und Services der Gesellschaft wahrnehmen und dem Vorstand konkrete Weisungen erteilen.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now