Arbeitslohn - Regelungen zur Höhe des Mindestlohns/Entlohnung von ausgebildeten Fachkräften/Lohnobergrenze

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
81 Supporters 81 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched April 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird gefordert, dass der Mindestlohn auf 10 Euro/Stunde bzw. 1.600 Euro pro Monat angehoben wird. Des Weiteren sollten ausgebildete Fachkräfte für eine Vollzeitbeschäftigung (40h/Woche) einen Lohn von mindestens 2.000 Euro erhalten. Im gleichen Zuge sollte eine Lohnobergrenze von 100.000 Euro pro Monat eingeführt werden, um gesellschaftlich unnütze Gehälter zu vermeiden.

Reason

Diese Maßnahmen sollen eine würdige Lebensgrundlage für jeden in Deutschland Beschäftigten schaffen. Des Weiteren kann auf diese Weise sichergestellt werden, dass die deutsche Bevölkerung eine hohe Kaufkraft behält und der Kapitalismus weiter bestehen kann. Die Gehaltsobergrenze würde die Privatisierung und Häufung von Kapital immerhin ein wenig einschränken; dies wäre im Interesse des Großteils der deutschen Bevölkerung. Weniger privatisiertes Eigentum hätte einen größeren allgemeinen Wohlstand zur Folge.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now