Ausländerbeschäftigung - Einbeziehung von Hebammen aus Bosnien/Herzegowina in das beschleunigte Visa-Verfahren

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
83 Supporters 83 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched March 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird gefordert, dass mit Bezugnahme auf das geltende beschleunigte Verfahren über das Bosnische Arbeitsamt für Pflegefachkräfte für die Bereiche Allgemeinmedizin (Opsti-Smjer) und Kinderkrankenschwestern (Pedijatriski-Sestre) nun auch Hebammen (Gynäkoloski Smjer) in dieses Verfahren mit einbezogen werden können und auch dieser Berufszweig im Schnellverfahren über das Bosnische Arbeitsamt bei der Deutschen Botschaft in Sarajevo ein Arbeitsvisum erhält.

Reason

Es ist bekannt, dass in Deutschland Pflegefachkräfte fehlen. Sämtliche Bemühungen sind ein Tropfen auf den heißen Stein und kein Ende ist in Sicht. Nun hat die Deutsche Bundesregierung mit dem Staat Bosnien und Herzegovina vor längerem ein Abkommen vereinbart, mit welchem examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w) nach Abgabe eines Arbeitsvertrags inkl. Stellenbeschreibung einer Deutschen Klinik, oder eines Altenheims - und nach Prüfung bei der ZAV einen Termin zur Ausreise und Erhalt eines Arbeitsvisums in kürzester Zeit bei der Deutschen Botschaft in Sarajevo erhalten. In der Regel binnen 2-4 Monaten, anstatt ohne dieses Abkommen ca. 1-1,5 Jahre Wartezeit.Jedoch hat man hier eine wichtige Berufsgruppe vergessen, nämlich die Hebamme! In Deutschland müssen Kliniken Entbindungsstationen schließen, weil man keine Hebammen am freien Markt finden kann. Sämtliche Bemühungen verlaufen ergebnislos. Auf der anderen Seite gibt es in Bosnien tausende überaus gut ausgebildete mit weitaus von mehr als 100-1000 Geburten an Arbeitserfahrung reichlich Hebammen, welche über eine jahrelange Ausbildung verfügen und wie in Bosnien üblich fast die Aufgaben, oder gänzlich die Aufgaben eines Arztes übernehmen. Nun will diese Berufsgruppe auch in Deutschland arbeiten dürfen. Es scheitert momentan jedoch leider dadran, dass Kliniken auf einen solchen Mitarbeiter bis zu 1.5 Jahre warten müssen.Wir möchten den Deutschen Bundestag bitten, diese Thematik zu besprechen und auch die Berufsgruppe der Hebammen in das beschleunigte Visa-Verfahren miteinzubringen.Die Deutschen Bundesbürger welche entbinden möchten - am liebsten an dem Ort, wo man auch lebt und die Deutschen Kliniken wären Ihnen mehr als dankbar.Geben Sie auch diesen Menschen eine Chance!

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now