Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass Strafzahlungen, die Unternehmen auferlegt wurden, nicht mehr von der Steuer abgesetzt werden können.Zudem sollten verantwortliche Vorstände hierfür persönlich haftbar gemacht werden.

Begründung

Gleichbehandlung mit den Bürgern; dort können Strafzahlungen auch nicht steuerlich abgesetzt werden.Ferner sollte das Haftungsprinzip auch im Unternehmensrecht eingeführt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.