openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Besoldungsrecht der Beamten - Gleiche Besoldung für Beamte in Postnachfolgeunternehmen wie für Bundesbeamte Besoldungsrecht der Beamten - Gleiche Besoldung für Beamte in Postnachfolgeunternehmen wie für Bundesbeamte
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 14 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Besoldungsrecht der Beamten - Gleiche Besoldung für Beamte in Postnachfolgeunternehmen wie für Bundesbeamte

-

Mit der Petition wird gefordert, dass die Beamten der Postnachfolgeunternehmen genau so besoldet werden, wie die Bundesbeamten.

Begründung:

Für die Berechnung der Pension wird ein Grundgehalt vorausgesetzt. Im Internet werden Gehaltsrechner u.A. vom Beamtenbund angeboten die zwischen Bundesbeamten und Beamten der Postnachfolgeunternehmen unterscheiden. Beispielsweise liegt das Grundgehalt A12 Stufe 8 für Bundesbeamte bei 4814,81 €, für Beamte der Postnachfolgeunternemen bei 4585,63 €. Warum sollen, wenn diese Zahlen richtig sind, die Pensionen mit knapp 300 € weniger berechnet werden. Bei der Privatisierung wurde zugesagt, den beurlaubten Beamten der Postnachfolgeunternehmen entstehen keine Nachteile. Die BPM-Verfügungen kann ich bei Bedarf nachliefern.

12.06.2017 (aktiv bis 25.07.2017)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

CONTRA: Wichtig wäre es, die Zahlungen für Beamte die nicht arbeiten generell zu streichen, zumindest bin ich als Steuerzahler nicht bereit für faule Leute im Dauerurlaub irgendwelche "Bezüge" zu finanzieren. Und - wer nicht in eine Pensionskasse einzahlt darf ...



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags