Der Deutsche Bundestag möge beschließen dass Mobbing gegen einzelne oder mehrere strafbar sein soll, je nach Schwere der Tat mit Geldstrafen oder Haftstrafen.

Begründung

Unter Mobbing verstehe ich bösartiges Verhalten einzelner oder mehrerer aus der Gruppe heraus gegen einzelne oder mehrere einzelne mit dem Ziel, diesen Schaden zuzufügen, diesen oder diese zu zersetzen oder kaputt zu machen, am Ende solchen Handelns steht oftmals der Tot des oder der Opfer, weil die Täter einfach nicht eher aufhören.Solches Verhalten muss nicht irgendein nachvollziehbares Ziel haben außer jemanden aus Bösartigkeit Schaden zuzufügen, oftmals einfach nur weil man das kann. Solchem Verhalten aus einer Gruppe heraus ist jeder einzelne völlig wehrlos ausgesetzt, wenn man von mehreren angegriffen wird kann man sich normalerweise dagegen nicht in irgendeiner Weise wehren, auf diese Weise ist jeder einzelne sehr leicht angreifbar und kaputt zu machen. Heutzutage hat man gute Chancen, dass selbst ein Ortswechsel umsonst ist, weil der oder die Haupttäter nur schneller sein müssen das neue Umfeld zu instruieren, die neuen Leute stehen immer vor der Entscheidung sich wegen einem einzelnen gegen die Herde zu stellen, das wird normalerweise kaum passieren.Wenn solches Handeln, Mobbing, strafbar wäre könnte das Opfer zu Polizei gehen und eine Anzeige gegen bekannte Täter oder gegen Unbekannt stellen, die Polizei könnte dann z.B. in Zivil ermitteln und ermittelte Personen je nach Schwere bestrafen. Je nach Schwere, Dauer oder Folgen solchen Handelns würde ich Geldstrafen oder Haftstrafen verhängen, aber keine Bewährungsstrafen weil das keinen abschreckt und sinnlos ist! Wenn die Gruppe der Täter sehen würde, dass einzelne oder mehrere Täter tatsächlich bestraft würden, wäre dies für mich die einzige Art wie man solches Mobbing stoppen könnte.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.