Region: Germany

Einführung einer Produkt-Deklarationspflicht

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
59 Supporters 59 in Germany
Collection finished
  1. Launched 04/03/2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Verbraucherinformation - Vorschlag: Einführung einer Produkt-Deklarationspflicht zur Anzeige von Herstellungsort und gesamten Transportweg der benötigten Rohstoffe

Reason

# Auslöser der Petition: Aktuell kann man einem Produkt nicht ansehen, ob dessen Ressourcen lokal sind oder mehrmals die Erde umrundet haben. # Details des Vorschlags: - Jedes Produkt sollte für den Käufer eine kurze Information bieten an welchem eindeutig identifizierbaren Ort das Produkt hergestellt wurde und wie viele Kilometer alle Rohstoffe des Produkts zu diesem Herstellungsort zusammen zurückgelegt haben. - Sollte die Ware ein Transportgefäß benötigen, sollten die erwähnten Daten für Ware und Gefäß separat auf dem Gefäß vermerkt sein. - Diese Deklarationspflicht sollte auch von Zwischenprodukten erfüllt werden, damit ein einfaches Berechnen entlang der Herstellerkette möglich wird. (- Die einzelnen Weg-Abschnitte eines Rohstoffs dürfen der Einfachheit wegen in Luftlinie angerechnet werden.) (- Eine Aufrundung sollte bei der Kilometer-Angabe erlaubt sein.) # Vorteile: - Diese Angaben ermöglichen es dem Käufer abzuschätzen, wie lokal ein Produkt ist und wie viel Energie durch Transport verpufft ist. -> d.h. es erlaubt eine Wahl und dadurch auch eine indirekte Einflussnahme auf die Hersteller/die Herstellungsart. - Durch getrennte Angaben zu Ware und Gefäß ergibt sich eine klare Aussage zur Ware selbst und erlaubt dennoch eine Übersicht zum Gesamtprodukt. - Durch Einführung auch für Zwischenprodukte wird die Zusammenführung der einzelnen Daten entlang der Herstellungskette stark vereinfacht. (= Da der nächste Hersteller nur die Zahl des vorhergehenden Herstellers + den Luftweg zwischen den beiden Herstellungsorten zusammenrechnen muss) # BEISPIEL an einem Getränkekarton Milch: - Ware "Milch": . "Milch" kommt (vereinfacht) aus Herstellungsort A in Deutschland, der es von Kühen aus 100km Umfeld bezieht. - Gefäß "Getränkekarton": . "Getränkekarton" kommt (vereinfacht) von Herstellungsort B in Deutschland und hat die Bestandteile "Papier" und "Plastik". .. "Papier" kommt (vereinfacht) von Herstellungsort C in Deutschland (50km von Ort B entfernt), der angibt es aus Bäumen in 200km Umfeld zu beziehen. .. "Plastik" kommt (vereinfacht) aus Herstellungsort D in Deutschland (800km von Ort B entfernt) und hat den Bestandteil "Öl". ... "Öl" kommt (vereinfacht) von Herstellungsort E in z.B. Russland (4000km von Ort D entfernt), der es aus einem Bohrloch in Sibirien (weitere 2000km weiter) bezieht. ==> Berechnung: Die Teile der "Milch" haben zu Ihrem Herstellungsort zurückgelegt: 100km Die Teile des "Getränkekarton" haben zurückgelegt: 50km + 200km + 800km + 4000km + 2000km = 7050km ==> Ausgeschriebenes Ergebnis auf dem Milch-Getränkekarton: " Produkt hergestellt in Ort A (Postleitzahl A, Deutschland) + 100km Ressourcenweg Gefäß hergestellt in Ort B (Postleitzahl B, Deutschland) + 7050km Ressourcenweg "

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now