Energiesteuer - Einführung einer CO2-Steuer auf fossile Brennstoffe

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
448 Supporters 448 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched September 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Einführung einer CO2-Steuer auf fossile Brennstoffe.Die Besteuerung der CO2-Emissionen sollte Anfangs 1,5 Cent je Kilogramm erzeugtem CO2 betragen. Geplant ist eine kontinuierliche Erhöhung dieser Steuer um jeweils 1 Cent im Abstand von 2 Jahren. Der Erlös von im ersten Schritt 12 Mrd. Euro soll in umweltschonende Maßnahmen investiert werden. Bei Einnahmen von 12,8 Mrd. Euro in 2017 aus der Fahrgastbeförderung lässt sich der öffentliche Nahverkehr durch die CO2-Steuer kostenfrei abwickeln.

Reason

Die Einführung einer CO2-Steuer soll einen signifikanten Beitrag leisten, die Klimaschutzziele der Bundesregierung zu erreichen. Gleichzeitig sollen die Bürger in Bezug auf den Energieverbrauch animiert werden, Energie einzusparen.Der Ansatz der Besteuerung verfolgt die Überlegung einer verursachergerechten Kostenzuordnung der Umweltbelastung. Aktuell werden ca. 800 Mio. Tonnen CO2 jährlich (Stand 2017, Quelle Umweltbundesamt) in Deutschland emittiert. Daraus ergibt sich eine Steuereinnahme von ca. 12 Mrd. € jährlich. Durch die zukünftigen Steuererhöhungen soll einem Gewöhnungseffekt entgegengesteuert werden. Der Erlös von im ersten Schritt 12 Mrd. Euro soll in umweltschonende Maßnahmen investiert werden. Bei Einnahmen von 12,8 Mrd Euro in 2017 (Quelle VDV) aus der Fahrgastbeförderung lässt sich der öffentliche Nahverkehr durch die CO2-Steuer kostenfrei abwickeln.Die Mehreinnahmen aus den Preiserhöhungen sollen in einen Umweltfond fließen. Dieser stellt zukünftig Finanzmittel bereit, um Schäden durch Umweltkatastrophen auszugleichen.

Thank you for your support
pro

Eine Kohlenstoffsteuer schreibt einen einheitlichen Kohlenstoffpreis für alle Emissionen vor. Wie könnte der aktuelle Emmisionenhandel die jährlichen CO2-Emissionen meines Autos begrenzen? Außerdem brauchen wir die Einnahmen aus der Steuer um ehrgeizige Investitionen finanzieren zu können zum Beispiel den Ausbau der Infrastruktur für den öffentlichen Personennahverkehr. Natürlich sind Emmissionenhandel und Emmissionensteuer unter idealen Bedingungen gleichwertig. Aber ein vorhersehbarer Preis für Kohlenstoff ist sehr nützlich für die Zukunftsplanung.

contra

Wenn wird die Politik aufwachen und das Weltklima richtig betrachten: CO2 ist nicht die Ursache der Erderwärmung und kein Treibhausgas. Physikalisch bekannt ist CO2 schwerer als Luft und verbleibt also in Bodennähe. Die CO2 Emmissionen folgen der Erderwärmung und ist nicht deren Ursache. CO2 fördert sogar das Pflanzenwachstum. CO2 ist daher der falsche Maßstab um eine Besteuerung zur "Rettung der Menschheit" oder Besserung des Klimas zu erwirken.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now