Erhebliche Besteuerung von Freizeitsport/Verpflichtende Versicherung für Ausübende

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
32 Supporters 32 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched July 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, Freizeitsport erheblich zu besteuern und Ausübende zu verpflichten, Versicherungen abzuschließen und bestehende Versicherungen nach oben anzupassen. insbesondere für Fahrradfahrer ist weder Versicherungs- noch Kennzeichnungs- oder Helmpflicht vorhanden.

Reason

Nicht nur Extremsport verursacht schwere Verletzungen. Ballsportarten, wie Fuß- und Handball, Flugsport oder das Freizeitvergnügen, das mit sportlich ausgelegten Motorrädern und Fahrrädern in ihren vielfältigen Ausprägungen zunimmt, haben schlimme Unfallfolgen. Es besteht für Fahrradfahrer noch immer keine Kennzeichen-, Versicherungs- und Helmpflicht. Das verhält sich bei den E-Scootern zwar anders, wird aber auch bei den neu eingeführten Rollern von den Nutzern in vielen Fällen missachtet. In Hamburg erbrachte eine weitere Kontrolle, dass sich 28 E-Scooter-Fahrer nicht an die Regeln halten, die für dieses Gefährt eingeführt worden sind, und sogar auf dem Fußweg fahren, wie auch 15 Fahrradfahrer zu der Zeit zu der eine kurz andauernde Kontrolle an nur einer Stelle der Millionenstadt durchgeführt worden ist.Die Vielfalt der alpinen Freizeitsportarten bietet ebenso diverse Möglichkeiten, sich schwer zu verletzen oder tödlich zu verunglücken. Auch hier sind Rettungs-, Klinik-, Reha- und Bergekosten immens hoch, ohne dass die Betroffenen eine Steuer für ihr Vergnügen "Sport" entrichtet haben.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now