Region: Germany

Finanzierung der Kinder- und Jugendhilfe durch den Bund

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
15 Supporters 15 in Germany
Collection finished
  1. Launched 06/08/2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird gefordert:Finanzierung von Kinder- und Jugendhilfe muss durch den Bund passieren.

Reason

Mit dieser Petition wird die Finanzierung von Familien-, Kinder- und Jugendhilfe durch den Bund gefordert. Jugendämter müssen allesamt die selben finanziellen Möglichkeiten und Voraussetzungen haben. Die Finanzierung der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe obliegt zu rund 85 % den kommunalen Gebietskörperschaften, sprich den Gemeinden/ Städten und Kreisen. Damit tragen sie die Hauptlast der Kinder- und Jugendhilfekosten. Die Aufwendungen für diese Kosten weisen erhebliche Unterschiede auf. Grund hierfür sind beispielsweise Aspekte regionaler Strukturen und Entwicklungen. Das bedeutet, wenn eine Stadt allgemein wenig finanzielle Mittel zur Verfügung stehen hat und zudem die Haushaltsplanung fehlerhaft kalkuliert war, schlägt sich das auch auf die Finanzierung in der Familien-, Kinder- und Jugendhilfe aus. Endverbraucher im Sinne der Träger/Helfer sowie die Familien, aber insbesondere Kinder und Jugendliche leiden darunter, da sie nicht entsprechend arbeiten können oder entsprechend ihrer Problemlagen betreut werden. Städte und Kreise müssen die Finanzierung der Hilfen zur Erziehung in vielerlei Hinsicht kontrollieren, um die Ausgaben so gering wie möglich zu halten. Dabei bleibt den Jugendämter mitunter wenig Handlungsspielraum, adäquate Hilfen zu installieren, weil diese Mangelware sind und/oder zu teuer. Jugendhilfeträger haben nicht die finanziellen Mittel diese anspruchsvolle Arbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen attraktiv zu machen. Schichtarbeit, immer komplexere und schwierigere Fälle bei nicht sachgerechter Bezahlung machen die Tätigkeiten im Berufsfeld Soziale Arbeit nicht gerade attraktiv. Somit fehlt es entsprechend an Fachpersonal und den Möglichkeiten, verschiedene Hilfen anzuwenden. Die Jugendämter der Städte/Gemeinden und Kreise müssen dazu befähigt werden, gewinnbringende, nachhaltige und erfolgreiche Familien-, Kinder- und Jugendhilfe leisten zu können. Dazu benötigt es jedoch die finanziellen Grundvoraussetzungen, welche aus EINEM Topf, nämlich dem des Bundes zur Verfügung gestellt werden sollten.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international