Laut Artikel in der Salzgitter-Zeitung ( www.salzgitter-zeitung.de/lokales/Salzgitter/lebenstedt-thiede/kamelfohlen-maria-kam-in-salzgitter-zur-welt-id1040845.html?view=gallery ) darf die Safari-Reitbahn aufgrund einer Beschwerde nicht mehr an der Humboldtallee gastieren. Versagt wurde dies vom SRB-Chef Dietrich Leptien. Wenn nicht an der Humboldtallee, wo denn dann?

Αιτιολόγηση

Seit 25 Jahren freuen sich Jung und Alt auf die bunten Plakate mit dem Kamel, denn es bedeutet, dass Franks Safari-Reitbahn wieder in der Stadt ist. Seit nunmehr 13 Jahren, also ein, schon als traditionell zu bezeichnender Zeitraum, gastiert die Reitbahn auf der großen Wiese an der Humboldtallee. Das ist der Ort, an dem Kinderaugen zum Leuchten gebracht, und Erwachsene wieder zu Kindern gemacht werden. Viele UNSERER Kinder sind mit den Ponys, Kamelen und anderen Tieren groß geworden, freuten sich unbändig, ihr "Pflegetier" wiederzusehen, zu streicheln und zu füttern. Wie wollen wir den Kindern erklären, dass sie vermutlich nie wieder kommen? Denn wo in Salzgitter, außer auf der unbebauten Wiese an der Allee ist denn Platz für die große Reitbahn und die vielen Tiere? Salzgitter schreibt sich 'Kinderfreundlichkeit' auf die Fahne, jetzt können sie es beweisen! WEHRT EUCH !!! Unterschreibt für eure Kinder!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Νέα γλώσσα

Συζήτηση

Υπέρ

Noch kein PRO Argument.

Κατά

Noch kein CONTRA Argument.