• Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 15 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Führerscheinwesen - Erlaubnis zum Führen von Krafträdern mit Führerscheinklasse AM (nach Fahrerlaubnisentzug)

-

Mit der Petition soll mindestens erreicht werden, dass bei Entzug der Fahrerlaubnis - auch rückwirkend - Krafträder mit der Führerscheinklasse AM gefahren werden dürfen, es sei denn, dass ein Unfall Anlass für den Fahrerlaubnisentzug war

Begründung:

Bei vielen Gerichtsurteilen ist angegeben, dass eine mögliche Gefährdung der anderen Verkehrsteilnehmer vorliegt und deswegen ein Führerscheinentzug notwendig sei, obwohl nur bei einem tatsächlichen Unfall eine weitergehende Gefährdung vorliegt. Man sollte allerdings allen AM-Führerschein-Besitzern die Möglichkeit geben, ihren Führerschein zu behalten, damit man zu den Behörden fahren, damit man zum Einkaufen fahren kann, damit man zu den Ärzten fahren kann.Der Meinung von vielen Mitbürgern nach, ist es notwendig mindestens ein 4-Rad-Auto mit AM- oder B1-Führerschein zu fahren, um arbeitsfähig zu bleiben und sich selbst zu versorgen.2-Rad-, 3-Rad- und 4-Rad-Fahrzeuge mit Treten und Elektro-Motor und Batterie gibt es zwar, aber nur für eine einzige Person. Für Frau/en mit Kindern ist nichts vorhanden.Außerdem sollte man jedes 2-Rad, 3-Rad, 4-Rad mit Treten und Elektro-Motor und Batterie ohne Führerschein fahren können, auch wenn man nur mit Elektro-Motor alleine bis 25 km Höchstgeschwindigkeit fährt. E-bike-Modus, Pedelec-Modus ist sowieso erlaubt und Treten alleine ist auch erlaubt. Nach bisherigem Gesetz ist dies nicht erlaubt. Also Gesetze anpassen.Und für die Krankenfahrstühle sollte gelten: Jeder Gesunde und Kranke kann damit fahren Der Amtsarzt oder die Führerscheinstelle kann durch ein Gutachten sagen, ob der Benutzer 6 km, 15 km oder 25 km schnell fahren darf und die Polizei oder der TÜV plombiert das Fahrzeug auf die Höchstgeschwindigkeit. Mit Sitz und Transportmöglichkeit für den Einkauf bieten diese Transport-Krankenfahrstühle für Gesunde und Kranke eine willkommene Fahrmöglichkeit, ohne einen Führerschein zu benötigen, also: Führerscheinfrei..Gesetze bitte anpassen.

02.04.2016 (aktiv bis 25.05.2016)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags

Kurzlink