Health

Für den Erhalt des Georgius-Agricola-Klinikum Zeitz

Petition is directed to
Landrat Götz Ulrich
10.289 Supporters 8.406 in Burgenlandkreis
Collection finished
  1. Launched 01/10/2019
  2. Collection finished
  3. Submission on the 15 Oct 2019
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Das Georgius-Agricola-Klinikum Zeitz hat für die Stadt Zeitz und die umliegenden Gemeinden eine wichtige Daseinsfunktion. Es gewährleistet die medizinische und pflegerische Versorgung in der Region.

Jährlich werden von den rund 340 Mitarbeitern etwa 12.000 Patienten stationär und 17.000 ambulant behandelt sowie mehr als 400 Kinder geboren. Darüber hinaus versorgt das Ambulante Zentrum (MVZ) zahlreiche Bürger der Stadt Zeitz

Bislang war die medizinische und pflegerische Leistung sowie der Ruf, auch über die Stadtgrenzen hinaus, hervorragend.

Wir fordern die Geschäftsleitung und die Vertreter in den Aufsichtsgremien und hier insbesondere den Landrat Götz Ulrich dazu auf, alle Maßnahmen zu treffen, um eine gute klinische Versorgung am Standort Zeitz, langfristig sicher zu stellen und zwar über die Grundversorgung hinaus.

Wir fordern:

• umgehend die bereits zugesagten Investitionen im Georgius-Agricola-Klinikum Zeitz zu tätigen und damit die Etablierung als „Integriertes Notfallzentrum“ zu ermöglichen

• den Standort Zeitz unter allen Umständen mit dem jetzigen Leistungsangebot zu sichern. Dabei darf es keine Denkverbote geben. Im Zweifel ist die Existenz der jetzigen Struktur auch losgelöst vom Klinikum Burgenlandkreis GmbH unter einer anderen Träger- bzw. Eigentümerschaft zu realisieren.

• mit allen Mitteln zu verhindern, dass weiterhin medizinisches Personal, wie schon geschehen, in andere Häuser der Umgebung abwandert

Reason

Wir wollen verhindern, dass das Zeitzer Krankenhaus im Verbund des Klinikums Burgenlandkreis GmbH, zu einem Krankenhaus mit reiner Grundversorgung degradiert wird.

Gerade vor dem Hintergrund der Auswirkungen des Kohleausstiegs für diese Region, wäre das ein fatales Signal für die hier lebenden Menschen sowie für jeden potenziellen Investor und deren Beschäftigte.

Vor allem nach den vielen Verlusten, die mit der Gebietsreform für die Stadt Zeitz einhergegangen sind, ist ein weiterer Standortverlust nicht hinnehmbar.

Wir befürchten, dass in Zeitz zugunsten der Naumburger Häuser gespart werden soll.

Das Georgius-Agricola-Klinikum Zeitz hatte sich in den vergangenen Jahren einen hervorragenden Ruf erarbeitet, auch mit seinen Fachabteilungen. Das soll so bleiben. Deshalb rufen wir alle Bürger der Stadt Zeitz und der umliegenden Gemeinden dazu auf, den verantwortlich handelnden Personen in Politik und Wirtschaft ein unmissverständliches Signal zu senden.

Unterstützen Sie mit Ihrer Unterschrift, den Erhalt der medizinischen Versorgung in gewohnter Qualität und Quantität, im Raum Zeitz.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung,

Udo Lange Im Namen und mit Unterstützung der Stadtratsfraktion ALL/FDP/FWT

Thank you for your support, Udo Lange from Zeitz
Question to the initiator

News

pro

Was ich mich die ganze Zeit frage:Zeitz hat neben freiberuflichen Hebammen endlich auch wieder Hebammen auf Station im Angestelltenverhältnis ,oder?... wenn das wegfällt, was machen dann die Freiberufler? Die Babys in Naumburg auf die Welt holen oder ihre Schwangeren gar nicht mehr entbinden,sondern nur noch beraten? Bleibt für Angestellte also täglich pendeln (?), für die Freiberufler die Frage nach Perspektiven... und den Schwangeren die Frage wo entbinden..

contra

Dieses Klinikum wird von einem der unfähigsten Geschäftsführer, die es überhaupt gibt, betrieben. Dort werden Ärzte, die das Leben und die Unversehrtheit ihrer Patienten tagtäglich gefährden, von eben diesem gestützt. Nicht das Klinikum der einfachen Arbeitskräfte, aber das Klinikum der Denunzianten und Dilettanten gehört der Vergangenheit an. Kein vernünftig denkender Mensch begibt sich dorthin. Weder in diese sterbende Stadt, noch in dieses dilettantisch geführte Klinikum.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now