openPetion gets european. If you want to help us translating our platform from German to Deutsch write us a mail.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: FÜR eine korrekte wissenschaftliche Untersuchung der Verfahren zur mikrobiellen Gülleveredelung ... FÜR eine korrekte wissenschaftliche Untersuchung der Verfahren zur mikrobiellen Gülleveredelung ...
  • By: www.nachhaltig-nachhaltig.org more
  • To: Verschiedene Empfänger im Zuge verschiedener ...
  • region: Landes-, Bundes- und E...
    Topic: Agriculture mehr
  • status: Subscription period active
    Language: German
  • 1060 days remaining
  • 636 Supporters
    0% achieved of
    1.000.000  goal

FÜR eine korrekte wissenschaftliche Untersuchung der Verfahren zur mikrobiellen Gülleveredelung ...

-

Hiermit unterstütze ich das Anliegen vom Journalist Martin Wetzel, hinsichtlich einer zeitnahen wissenschaftlich KORREKTEN Untersuchung von mikrobiellen Gülleveredelungsverfahren auf deren Wirksamkeit zur Reduktion der Ammoniakemissionen bei der Ausbringung von Gülle UND sollten die Annahmen (beruhend auf Jahrzehnten erfolgreicher Anwendung in der Landwirtschaft) bestätigt werden, die Zulassung dieser Verfahren als Alternative zur bodennahen Ausbringung von Gülle (vorzugsweise zumindest grundsätzlich wie in seiner Stellungnahme mit Projektvorschlag "OPtiGüll 2.0" und Nachträgen unter www.nachhaltig-nachhaltig.org/optiguell.htm empfohlen).

HINWEIS:
Bei dieser Aktion ist das SAMMELZIEL (1.000.000) UNWICHTIG! Ob 100, 1.000 oder 100.000 - JEDE Stimme hat Gewicht und ist zur Erlangung des Zieles hilfreich.

Reason:

Links mit Informationen zur Sache:

  1. BEGRÜNDUNG und Zusammenfassung nachhaltig-nachhaltig.org/a4_aktionen.html#zusammenfasung_guelle

  2. Feldversuch mit mikrobieller Gülleveredelung und Besuch von einem TV-Team der „SWR Landesschau Aktuell“. www.nachhaltig-nachhaltig.org/Mykorrhiza/05-05_guelle-veredelung.htm und „SWR Landesschau Aktuell“ (3 Minuten-Clip):
    www.youtube.com/watch?v=VQnTEXbUdNs

  3. Informationen rund um das Thema Gülle, Düngeverordnung, bodennahe Ausbringung, und Infos zum Thema „15.000 Tote durch Feinstaub aus Gülle“ und eine Dokumentation meiner Aktivitäten von 2016 nachhaltig-nachhaltig.org/guelle_01.htm

  4. Pressemitteilung der LAZBW Aulendorf zum ERGEBNIS von „OPtiGüll“: „… geprüfte Verfahren wirkungslos …“ filstalexpress.de/wirtschaft/47252/ (… Dann wären die vielen Landwirte die diese Verfahren seit 10-30 Jahren einsetzen, Bürger und Journalisten, die die enorme Reduktion des Gestanks und des scharfen Geruchs von Ammoniak bestätigen, alles verblendete „Esoteriker“ und/oder wahrnehmungsgestörte „Idioten“?)

  5. Informationen zum Projekt „OPtiGüll“, meine Stellungnahme mit Nachträgen und einem Auszug meiner Aktivitäten 2017 und 2018 (diese werden regelmäßig aktualisiert). nachhaltig-nachhaltig.org/optiguell.htm

  6. Offizieller Stand der Dinge: nachhaltig-nachhaltig.org/a4_aktionen.html#stand_der_dinge

HINWEIS:
Bei dieser Aktion ist das SAMMELZIEL (1.000.000) UNWICHTIG! Ob 100, 1.000 oder 100.000 - JEDE Stimme hat Gewicht und ist zur Erlangung des Zieles hilfreich.

In the name of all signers.

St. Georgen, 11 Dec 2017 (aktiv bis 17 Dec 2020)


Debate about petition

PRO: ....noch ein "Korrekter", der "Verfahren" fordert. Ist das nicht toll?

CONTRA: GÜLLE erzeugt Ammoniumverbindungen, die Ausbringung (sprich unkontrolliert debile Verklappung derselben auf Böden) ergibt ABSOLUT KLAR eine Kette von extrem gesundheitlich tödlichen Konsequenzen auf den menschlichen Organismus

>>> Go to debate


Why people sign

Bei der Gestaltung von Gesetzen verlieren die Gesetzgeber zunehmend den Bezug zu den Abläufen in der Natur. Wir können uns die falsche Anwendung und Verschwendung von Nährstoffen aus unseren Stoffkreisläufen in Hinblick auf Wiederherstellung einer in ...

Der Boden ist die Grundlage unserer Ernährung und die der Tiere. Ebenso unser Wasser. Da wünsche ich mir für Alle die Beste Qualität.

Erhalt unserer Grundwassers, Schutz der Umwelt.

Die bisherigen Untersuchungen sind kurzfristige Aufnahmen und nicht vollständig durchgeführt

Wir brauchen dringend eine umweltverträgliche Landwirtschaft, wo der Bauer auch eigenverantwortlich und selbstständig handeln kann

>>> Go to comments


Embed signing form on your own website.


Embed banner in your own website.

Code snippet horizontal:      
Code snippet vertical:           
Code snippet vertical:           

Latest signatures

  • Nicht öffentlich Kempten 3 h. ago
  • Leonhard Zach Ohlstadt 4 h. ago
  • Jens Petermann Falkenberg 8 h. ago
  • Franz Rogg Ottobeuren 9 h. ago
  • Christina Scheel Isny 9 h. ago
  • Kronsteiner Martin göstling an der Ybbs | Austria 13 h. ago
  • Böhm Peter Titting 20 h. ago
  • Josef Lerchenmüller Kempten 20 h. ago
  • Pritscher Cornelia Neufahrn 22 h. ago
  • Florian Dallmaier Mertingen 22 h. ago
  • >>> All signatures

Petition statistics

From where do supporters come from

involvement and concern of the supporters


Active petitions