openPetition je europska . Ako želite prevesti platformu s njemačkog na Deutsch pomozi nam kontaktirajte nas.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Game One muss leben. Für eine wöchentliche Gamessendung bei ZDFNeo. Game One muss leben. Für eine wöchentliche Gamessendung bei ZDFNeo.
  • Von: Nicht öffentlich
  • Za: ZDF, Viacom
  • Regija: Deutschland mehr
    Kategorija: Kultura mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Jezik: Njemački
  • Gescheitert
  • 249 Unterstützende
    223 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Game One muss leben. Für eine wöchentliche Gamessendung bei ZDFNeo.

-

Das ZDF soll sich um die Rechte an der Game One-Marke bemühen, um damit die Produktion einer wöchentlich ausgestrahlten halbstündigen Game One Sendung bei der Rocketbeans Entertainment GmbH zu beauftragen. Sollte der Rechtekauf scheitern, soll das ZDF einen Produktionsauftrag an die Rocketbeans Entertainment GmbH für eine wöchentlich ausgestrahlte halbstündige Sendung über Videospiele vergeben. Als Sender zur Ausstrahlung schlagen wir ZDF Neo vor.

Obrazloženje:

Viacom Deutschland hat sich dazu entschieden die Sendung Game One nur noch alle 2 Wochen auszustrahlen. Damit wird deutlich zum Ausdruck gebracht dass Viacom Deutschland kein Interesse daran hat ihren Kulturauftrag zu erfüllen. Deshalb fordern wir das ZDF auf, diese entstandene Lücke des sowieso schon unterrepräsentierten Kulturguts Videospiele zu füllen.

U ime svih potpisnika.

Dresden, 06.10.2014 (aktiv bis 05.01.2015)


Debata o peticiji

ZA: Niemand hat die Gaming Branche geprägt wie diese Jungs, niemand verkörpert die Popkultur besser als sie. Die Jungs von Rocketbeans sind genau das, was junge Leute an den Fernseh holt. Mit viel Witz, Charm und Nils überzeugen sie alle Zuschauer. Durch ...

PROTIV: Sehr sinnlose Forderung! Die Rocketbeans sind tatsächlich unterstützenswert aber ganz sicher nicht mit dieser Petition. Viacom ist ein Wirtschaftsunternehmen und hat eben KEINEN Kulturauftrag. Und bei zdfneo und bei anderen Öffentlich-Rechtlichen Sendern ...

>>> Idi do debate



Tok peticije

Woher kamen Unterstützer


Aktualne peticije