Region: Germany
Health

Geplante Kurzlebigkeit bei Produkten verbieten! Nachhaltigkeit muss Gesetz werden!

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
136 Supporters 135 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched March 2020
  2. Time remaining 3 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Willkommen im Jahr 2020! Die Menscheit schafft es seit Jahrzehnten Menschen zum Mond zu schicken. Was die Menschheit hingegen nicht schafft: Produkte zu entwickeln, die ein "Leben lang" halten. Und das obwohl es technisch definitiv möglich wäre! Bestes Beispiel: Die Glühbirne.

Ob Glühbirnen, Drucker oder Elektrogeräte allgemein - Beispiele für Produkte, die kurz nach ihrer Garantiezeit ihren Dienst quittieren, findet man überall. Wozu führt dieser Irrsinn? Warum dieser Irrsinn?

Die Ursache des Ganzen liegt tief in unserem Wirtschaftssystem verankert. Kommen wir hierzu auf das Beispiel der Glühbirne zurück. In Livermore (Kalifornien) brennt seit 1901 eine Glühbirne. Sie funktioniert seit fast 120 Jahren. Eine Glühbirne, die man heute kauft hält mit Glück ein paar Jahre. Da sich die Technik und Wissenschaft seit 1901 deutlich verbessert haben, müsste es heute technisch gesehen eine Leichtigekeit sein eine Glühbirne zu entwickeln, die ewig hält. Dies ist jedoch nicht der Fall. Geht eine Glühbirne kaputt, muss eine neue produziert und gekauft werden. Eine Glühbirne die ewig hält, sorgt bei Glühbirnenproduzenten für eine verringerte Nachfrage. Die Produzenten würden Opfer ihres eigenen Erfolgs werden, da irgendwann kaum noch einer Glühbirnen benötigt. Der Markt wäre gesättigt. Wirtschafswachstum: Fehlanzeige!

Wozu führt diese gewollte Kurzlebigkeit bei Produkten? Die "Wegwerf-Gesellschaft" produziert riesige Mengen Müll und verbraucht wertvolle Ressourcen. Knappe Ressourcen auf die wir in Zukunft noch angewiesen sein werden. Dass Plastikmüll im Meer landet, dort zu Mikroplastik zerieben wird und in den Mägen der Fische, Vögel und Co. landet ist vielen bekannt. Viele Tiere sterben qualvoll, weil sie sich im Müll verfangen oder diesen für Nahrung halten. Uns muss klar sein: Schlussendlich landet der Plastikmüll früher oder später wieder bei uns. Die Welt muss als ein zusammenhängendes Ökosystem verstanden werden. Müll den wir an einer Stelle produzieren, schadet langfristig und nachhaltig den Menschen, der Tier- und Pflanzenwelt. Nicht zuletzt auch durch die vermeidbaren CO2 Emissionen. Um uns selbst zu schützen muss Nachhaltigkeit Gesetz werden! Zum Schutze unserer eigenen Gesundheit, der Gesundheit unserer Nachkommen und um eine lebenswerte Welt zu hinterlassen!

Profitgier und der Wunsch nach ständigem Wirschaftswachstum dürfen nicht das Leitbild unseres Wirtschaftssystems sein! Wer kurzlebige Produkte produziert, stellt den eigenen Profit über das Wohle aller! Diese stark umweltschädliche Verhalten ist eine ausgeprägte Form von Egoismus! Egoismus gegenüber unseren Nachkommen.

Wir leben auf einer begrenzten Erde mit begrenzten Ressourcen. Der Ressourcenverschwendung muss Einhalt geboten werden. Wir haben nur diese eine Erde. Unbegrenztes Wirtschaftswachstum auf einer begrenzten Erde kann es nicht geben.

Produkte, die viel zu schnell kaputt gehen, sind außerdem Betrug am Konsumenten. Der Käufer kann die von Unternehmen geplante Kurzlebigkeit bei Produkten nicht gut erkennen - geschweige denn sich davor schützen. Oder wo kann ich Glühbirnen kaufen die ein Leben lang halten?

Reason

  • Unnötige Müllberge mit all seinen Folgen für Mensch, Tier- und Pflanzenwelt verhindern!
  • Ressourcen schonen!
  • CO2 Emissionen senken!
  • Nachhaltigkeit im Allgemeinen fördern!

Für eine lebenswerte Zukunft! Bitte unterstüzt dieses Vorhaben! Jede Stimme zählt! Danke!

Thank you for your support, Bo M. Merckens from Kiel
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Elvira Pessinger Ruppertshofen

    on 26 Jul 2020

    I

  • Not public Kolbermoor

    on 08 Jun 2020

    Es ist nicht nachvollziehbar, dass der einfache Bürger mit Masken-Pflicht belegt wird, die Politiker im Bundestag aber sich dieser Pflicht entziehen.

  • Not public Kenzingen

    on 05 May 2020

    Der verantwortungsvolle und nachhaltige Umgang mit unseren Ressourcen ist Pflicht !

  • Not public Dinslaken

    on 03 May 2020

    Für ein natürlich freies und unmanipuliertes Leben.

  • Beate Boll Wattenbek

    on 07 Apr 2020

    Weil mir die Welt wichtig ist

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/geplante-kurzlebigkeit-bei-produkten-verbieten-nachhaltigkeit-muss-gesetz-werden/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international