openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Gesundheitswesen - Einrichtung eines Epilepsie-Registers Gesundheitswesen - Einrichtung eines Epilepsie-Registers
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 27 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Gesundheitswesen - Einrichtung eines Epilepsie-Registers

-

Mit der Petition wird die Einrichtung eines Epilepsie-Registers gefordert.

Begründung:

Es gibt mittlerweile 600.000 Menschen, die an Epilepsie erkrankt sind. Jedes Jahr erkranken bis zu 5.000 neu an Epilepsie. Diese zählt mittlerweile zu den Volkskrankheiten und ist eine chronische Erkrankung. Für einige Epilepsien gibt es noch nicht einmal eine geeignete Therapie oder sie lassen sich schwer behandeln. Mein Ziel mit dem Register ist es, die Therapiemöglichkeiten zu optimieren und zur Unterstützung der Forschung.Ich möchte damit erreichen, dass solch ein Register erstellt wird, um den Betroffenen damit zu helfen bzw. die Möglichkeit zu geben, eine geeignete Therapie zu finden, damit sie ein weitgehend normales Leben führen können! Ich leide selbst an Epilepsie. Ich habe einige kennengelernt, die an Epilepsie leiden, die nur schwer zu behandeln ist. Diese sind in ihrem Leben massiv eingeschränkt und leiden. Meine Einstellung dazu ist, dass diesen Menschen soweit wie möglich geholfen werden kann.

03.07.2017 (aktiv bis 04.10.2017)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags