openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Grundgesetz - Grundrecht auf Asyl auch bei wirtschaftlich-existenzieller Bedrohung Grundgesetz - Grundrecht auf Asyl auch bei wirtschaftlich-existenzieller Bedrohung
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 97 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Grundgesetz - Grundrecht auf Asyl auch bei wirtschaftlich-existenzieller Bedrohung

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass das Grundrecht auf Asyl nicht nur Gültigkeit erlangt bei politischer Verfolgung, sondern dahingehend ergänzt wird, dass auch Asyl zu gewähren ist, wenn im Herkunftsland Leib und Leben des Asylsuchenden durch wirtschaftliche Gegebenheiten ernsthaft bedroht ist bzw. eine Existenz unter menschenwürdigen Bedingungen auf absehbare Zeit nicht möglich ist.

Begründung:

Vorweg: Die Bundesrepublik Deutschland soll sicherlich nicht das Armenhaus der Welt sein und sämtliche Bewohner wirtschaftlich schwacher Staaten "durchfüttern". Ein Sozial- & Rechtsstaat wie Deutschland ist jedoch nicht nur verpflichtet, politisch Verfolgten Asyl zu gewähren, sondern er steht ebenso in der Verantwortung und Verpflichtung, Menschen, die unter den widrigsten Umständen ihre Heimat verlassen haben, wirtschaftlich-existenziell massiv bedroht sind und keine Möglichkeit auf ein menschenwürdiges Dasein in ihrem Herkunftsland haben, Schutz und Obhut zu gewähren und eben nicht einem perspektivlosem Schicksal zu überlassen, in dem Sie aus Deutschland abgeschoben werden. Das Recht muss hier einhergehen mit Mitmenschlichkeit und moralischen Anspruch, so dass der Rechtssprechung als solche keine unterlassene Hilfeleistung impliziert werden kann. Daher ist auch Asylsuchenden Asyl zu gewähren, die nicht politisch verfolgt sind, aber aus Ländern mit extrem hoher Armut kommen, so dass das Risiko, durch Hunger, gravierende hygienische Probleme oder extremer medizinischer Unterversorgung zu sterben, sehr groß ist oder z.B. aufgrund unzureichender Unterkünfte ein menschenwürdiges Dasein unmöglich ist. Die vorgeschlagene Petition soll ausdrücklich nicht bedeuten, dass Deutschland allen Asylanfragen stattgeben soll, aber stärker als bisher auch humanitäre, der Menschenwürde entsprechende Aspekte bei der Asylvergabe berücksichtigt.

23.01.2015 (aktiv bis 06.03.2015)


Neuigkeiten

Pet 1-18-06-265-017310 Asylrecht Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 01.10.2015 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Der Petent ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags